Burgenlandkreis Regional TV

Entscheidung Welterbe-Komitee wird erleichtert aufgenommen

NAUMBURG/KRAKAU (09.07.2107). „Mit dieser Entscheidung können wir sehr gut leben, lässt sie uns doch genügend Raum zur Vorbereitung auf die Zeit danach“ kommentiert der Vorsitzende des Fördervereins Welterbe an Saale und Unstrut, Curt Becker, die jüngste Entscheidung des UNESCO-Welterbe-Komitees zum Welterbe-Antrag der Saale-Unstrut-Region. Das UNESCO-Welterbe-Komitee hat in seiner 41. Sitzung in Krakau für „referral of nomination“ plädiert. Es hat einen […]

» Weiterlesen

UNESCO-Komitee hat vier Entscheidungsmöglichkeiten

NAUMBURG/KRAKAU. In wenigen Tagen trifft das UNESCO-Welterbe-Komitee in seiner 41. Sitzung in Krakau (Polen) die Entscheidung über den Antrag „Der Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Kulturlandschaft an den Flüssen Saale und Unstrut“. Derzeit geht der Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut davon aus, dass die Entscheidung entweder am Sonnabend, 8. Juli, oder Sonntag, 9. Juli, fällt. Das UNESCIO-Welterbe-Komitee setzt sich […]

» Weiterlesen

Hussiten-Kirschfest Naumburg 2017: Tram und Bus bis nach Mitternacht

Tausende Besucher werden auch dieses Jahr wieder zum alljährlichen Stadtfest in Naumburg erwartet. Und wieder machen Straßenbahn und Bus mit: An allen fünf Kirschfest-Tagen, 22. bis 26. Juni, stehen die Naumburger Straßenbahn (Linie 4) und die Stadtbuslinie 101 nach Flemmingen bis nach Mitternacht in Betrieb. Zudem gibt es wieder Spät-Busse bis in die Dörfer rund um die Stadt. Die Straßenbahn […]

» Weiterlesen

Abgeordnete des Bundestags stehen hinter Welterbe-Antrag

NAUMBURG (19.06.2017) Unterstützung für unseren Welterbe-Antrag „Der Naumburger Dom und die hochmittelelterliche Kulturlandschaft an den Flüssen Saale und Unstrut“ gibt  es auch in der Bundespolitik. Der Magdeburger SPD-Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka gibt folgendes Statement ab: „Die Vielzahl erhaltener Bauten des 11. bis 13. Jahrhunderts auf engstem Raum zeugt von der großen Bedeutung des Gebietes um den Naumburger Dom im Hochmittelalter. Deshalb […]

» Weiterlesen

Naumburg auf dem Weg zum staatlich anerkannten Erholungsort?

Ob Naumburg (Saale) demnächst das Prädikat „Erholungsort“ tragen darf, wollte dieser Tage eine Kommission herausfinden, die die Domstadt dafür genauestens unter die Lupe nahm. Der Besuch des „Landesfachausschusses für Kur- und Erholungsorte in Sachsen-Anhalt“, an der Spitze Andreas Höfflin als Ausschussvorsitzender und Referatsleiter Tourismus im sachsen-anhaltischen Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung, wurde dabei im Bereich „Kultur und Tourismus“ der […]

» Weiterlesen

Schließung der AOK-Kundencenter am 16. Juni

Die Kundencenter der AOK Sachsen-Anhalt bleiben am Freitag, 16. Juni, landesweit geschlossen. Dies betrifft auch die Kundencenter in Naumburg, Weißenfels und Zeitz. Grund für die Schließung ist eine Mitarbeiterversammlung, teilt die AOK Sachsen-Anhalt mit. Jedoch können Kunden ihre Anfragen über die kostenfreie AOK-Servicehotline 0800 226 5726 an die AOK Sachsen-Anhalt richten. Am Montag stehen die Mitarbeiter ihren Kunden wieder zu […]

» Weiterlesen

Weitere Arbeiten in der Marienstraße

Die Stadtverwaltung Naumburg (Saale) möchte über folgende Arbeiten in der Marienstraße informieren. An diesem Donnerstag und Freitag, 8. und 9. Juni, wird die STRABAG AG in der Marienstraße die Dehnungsfugen (Quer- und Längsfugen) der Fahrbahn herstellen. Deswegen ist eine Vollsperrung der Marienstraße an diesen zwei Tagen zwingend erforderlich. Die Zufahrt zum Markt wird erneut über die Neustraße und die Johann-Gutenberg-Straße […]

» Weiterlesen

AOK-Kundencenter in Naumburg wird neu eröffnet

06.06.2017 / Naumburg – Die AOK Sachsen-Anhalt hat ihr Kundencenter in Naumburg nach umfangreichen Renovierungsarbeiten am 6. Juni wieder eröffnen. Alle Interessierten waren eingeladen, die neuen und modern eingerichteten Räume im Markgrafenweg 48 zu besuchen.  8 Kundenberaterinnen betreuen am Standort Naumburg fast 25.000 AOK-Versicherte. „Als AOK möchten wir moderner und noch einladender werden. Mit dem renovierten Kundencenter können wir unseren […]

» Weiterlesen

Neuer Spielespaß für traditionsreichen Platz – Spielplatz Roßgarten wird rundum erneuert

Inzwischen sind es stolze 21 Jahre des Austobens für Kinder und Jugendliche: Letztmals 1996 wurden für den Spielplatz Roßgarten neue Spielgeräte angeschafft. Beliebt war die Anlage zu jeder Zeit. Die starke Benutzung der Fläche, Witterung und Schädlingsbefall haben jedoch auch ihre Spuren hinterlassen. Im Rahmen der regelmäßigen Kontrollen wurden umfangreiche Schäden festgestellt, die die Standsicherheit des Gerätes in absehbarer Zeit […]

» Weiterlesen

Saale-Weinmeile an Pfingsten: Hervorragende Verbindungen mit Zug und Bus bis Mitternacht

Am kommenden Pfingstwochenende, 3. und 4. Juni 2017, findet zwischen Roßbach und Bad Kösen die Saale-Weinmeile statt, zu der wieder Tausende Besucher erwartet werden. Für Hin- und Rückfahrt bis direkt zur Meile bieten sich Zug, Bus und Straßenbahn an, mit perfekten Anschlüssen bis Mitternacht. Aus fünf verschiedenen Richtungen fahren die Züge nach Bad Kösen und Naumburg und bis spätabends auch […]

» Weiterlesen

Naumburger Hussiten-Kirschfest 2017: Vorverkauf für das Fest der Feste beginnt

Es ist wieder soweit: Die Stadt Naumburg (Saale) taucht in die „heiße Phase“ der Vorbereitungen für das nächste Hussiten-Kirschfest (22. bis 26. Juni 2017) ein. Dabei können wir den Start des Vorverkaufs für die 5-Tages-Bändchen plus Holzkirsche ankündigen. Ab Montag, den 29. Mai, werden in den Vorverkaufsstellen – Tourist-Informationen Naumburg und Bad Kösen, Bürgerbüro Naumburg, TWN-Büro (Salzstraße) und E-Center Naumburg – […]

» Weiterlesen

Schach dem Luther

Das Reformationsspektakel auf dem Naumburger Marktplatz 20. Mai ab 17.00 Uhr – Eintritt frei! Dass Naumburg auch eine Lutherstadt ist, beweist sich am Samstag, 20. Mai, auf dem Naumburger Marktplatz, wenn es heißt: „Schach dem Luther!“ Auf einem 225 qm großen Schachfeld stehen sich kostümierte Laiendarsteller gegenüber: historische katholische Vertreter als schwarze Figuren, ihre protestantischen Herausforderer in Weiß. Zug für […]

» Weiterlesen

Naumburger Ratsinformationssystem: „Bürgern den Zugang zu Gemeinderatsthemen erleichtern“

Die Stadtverwaltung Naumburg (Saale) hat gemeinsam mit dem Naumburger Gemeinderat wieder ein Stück mehr Transparenz und Bürgernähe geschaffen. Ab sofort haben nicht mehr nur alle Stadträtinnen und Stadträte die Möglichkeit, Vorlagen der Gemeinderats- und Ausschusssitzungen online einzusehen, sondern alle Interessierten mit einem Internetanschluss. Auf der städtischen Internetseite www.naumburg.de sind unter dem Menüpunkt „Stadt/Gemeinderat“ oder direkt über https://ris.naumburg-stadt.de die Informationen zum […]

» Weiterlesen
1 2 3 15