Burgenlandkreis Regional TV

Polizeimeldungen

 

22.09.2017

Verkehrsunfall Personenschaden

Mertendorf- Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Krad und einem PKW kam es am Donnerstag gegen 17:30 Uhr auf der B 180. Eine PKW-Fahrerin(53) wollte mit ihrem Suzuki von Scheiplitz kommend auf die Bundesstraße auffahren und übersah einen Kradfahrer, welcher mit seiner BMW R1200 R in Richtung Zeitz unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge in dessen Folge der Zweiradfahrer mit seiner Maschine gegen einen Baum schleuderte. Nach der zweiten Kollision wurde der Fahrer auf ein angrenzendes Feld geschleudert. Schwerstverletzt wurde der 53-jähriige Biker mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum nach Halle geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Einbruch

Zeitz, OT: Kayna- Angezeigt wurde am Donnerstagnachmittag ein Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Altenburger Landstraße. Unbekannte Täter hebelten ein Fenster im Erdgeschoß auf, stiegen ins Gebäude ein. Aus einem Kellerraum wurden diverse Werkzeuge, eine Bohrmaschine und ein Trennschleifer entwendet.

Verkehrsunfall mit Wild

Naumburg, OT: Neuflemmingen- Ein Verkehrsunfall mit Beteiligung von Wild ereignete sich am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 88 bei Neuflemmingen. Hier war am Morgen der Fahrer eines PKW Opel Corsa unterwegs, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn lief und mit dem Wagen kollidierte. Das Tier verendete an der Unfallstelle, am Auto entstand Sachschaden.

Einsatzkraft verletzt

Laucha- Eine Kameradin der FFW Laucha wurde am Donnerstagabend bei einem Einsatz auf der B176 verletzt. Wegen eines Einsatzes der Feuerwehr wurde die Golzener Straße gegen 18:30 Uhr am Bahnübergang halbseitig gesperrt. Ein PKW-Fahrer sollte die Einsatzstelle  passieren. Dieser hielt jedoch einfach an und kam der Aufforderung weiter zu fahren nicht nach. In der Folge stieß er die Tür  seines Fahrzeugs auf und beschimpfte die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Eine Kameradin wurde von der aufgestoßenen Tür am Arm getroffen und leicht verletzt. Der Fahrer des silberfarbenen Fahrzeugs mit weißenfelser Kennzeichen verschwand nach dem Vorfall. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Zigarettenautomat verschwunden

Naumburg, OT: Kleinjena- Am Freitagmorgen wurde bei der Polizei der Diebstahl eines Zigarettenautomaten angezeigt. Das Gerät, welches an einer Hauswand in der Friedrich-Schulze-Straße angebracht war, wurde von unbekannten Tätern abmontiert und entwendet.

21.09.2017

Verkehrsunfall

Naumburg- Kurz vor 18 Uhr ereignete sich am Mittwoch in der Friedrich-Fröbel-Straße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Fahrer eines PKW Seat, welcher in Richtung Kösener Straße unterwegs war, kollidierte mit seinem Auto seitlich mit einem anderen geparkten PKW. Dabei wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass Unfallverursacher nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der Wagen des Unfallverursachers war nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Der 20-jährige Fahrer musste im Klinikum eine Blutprobe abgeben, die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Radfahrer gestürzt

Hohenmölsen- Gegen 19 Uhr stürzte am Mittwochabend in der Badergasse ein Radfahrer. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Bikers, ein Test ergab 0,91 Promille. Der  26-Jährige kam mit Verletzungen am Arm ins Krankenhaus, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Alkoholisiert am Steuer

Teuchern, OT: Gröben- Der Fahrer eines PKW Nissan kam am Mittwoch gegen 20:15 Uhr in der Hauptstraße von der Fahrbahn ab und fuhr gegen den Bordstein. Hierbei wurde ein Reifen zerstört, welchen der 26-jährige Fahrer selbstständig wechseln wollte. Zeugen beobachteten den Vorfall und riefen die Polizei, da der Fahrzeugführer offensichtlich betrunken war. Ein Test ergab 1,47 Promille. Der Mann musste im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben, der Führerschein wurde eingezogen.

Verkehrsunfall Personenschaden

Weißenfels- Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Krad und einem LKW kam es am Donnerstagmorgen gegen 06:30 Uhr in der Selauer Straße. Der Fahrer Simson Rollers war auf besagter Straße in Richtung Borau unterwegs, als der Fahrer eines Mercedes Sprinter von der B 91 kommend das Zweirad übersah und mit diesem kollidierte. In der Folge erlitt der Zweiradfahrer Verletzungen und kam ins Krankenhaus.

Sachbeschädigung PKW

Zeitz- Unbekannte haben letzte Nacht in der Käthe- Niederkirchner-Straße einen PKW VW erheblich beschädigt. Der oder die Täter schlugen an dem Fahrzeug die Scheiben ein und zerstörten Teile der Inneneinrichtung. Entwendet wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts.

20.09.2017

Mehrere Brände zur Nachtzeit

Zeitz- Vergangene Nacht mussten Einsatzkräfte zu mehreren Bränden ausrücken. Am Kalktor brannte gegen 0:30 Uhr eine im Sperrmüll befindliche Matratze. Das Feuer griff auf den daneben gelagerten Sperrmüllhaufen und einen Baum über. Durch die Hitzeentwicklung wurde ein im Nahbereich stehender PKW beschädigt. Kurz nach 2 Uhr standen drei gelbe Tonnen in der Posaer-Straße in Brand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die 15 Hausbewohner des angrenzenden Mehrfamilienhauses kurzzeitig evakuiert werden. An einem Fenster des Gebäudes riss das Fensterglas. Personen kamen nicht zu Schaden. Bei der Bestreifung des Tatortnahbereiches wurde der dritte Brandort festgestellt. Durch unbekannten Täter wurden zwei Müllcontainer am Schützenplatz in Brand gesetzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Oldtimermotorrad  gestohlen

Elsteraue, Bornitz- Unbekannte drangen in der Nacht zum Mittwoch gewaltsam in zwei Garagen in der Zeitzer-Straße ein. Nach den ersten Erkenntnissen wurde eine zugelassene rote  350er YAWA, Baujahr 1958 gestohlen.

Unfall mit Rettungswagen

Zeitz-  Ein Rettungswagen mit Sondersignal befuhr heute Früh die August-Dietzschold-Straße in Richtung Weißenfelser Straße. In einer engen Kurve kam dem RTW ein PKW Ford entgegen. Nachdem beide Fahrzeuge zunächst stehen blieben, fuhr der Sprinter an und streifte den verkehrsbedingt haltenden PKW.    

Einbruch in Sportgeschäft

Weißenfels-  Nachdem die Tür des Geschäfts in der Jüdenstraße den Einbruchsversuchen standhielt, zerstörten Einbrecher letzte Nacht das Sicherheitsglas einer Ausstellungsvitrine. Aus der Auslage wurden u.a. Sportsachen, Turnschuhe und Rucksäcke entwendet. Kriminaltechniker konnten am Tatort Spuren sichern. 

Fahndungserfolg

Naumburg-  Ermittelnde Kriminalisten stellten heute Vormittag an der Neumauer einen Opel Corsa fest, dessen angebrachten Kennzeichen seit dem 11.9. zur Fahndung ausgeschrieben waren. Der 34jährige Fahrer war weiterhin nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Kennzeichen wurden sichergestellt. Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurden gegen den polizeilich bekannten Naumburger eingeleitet.   

19.09.2017

Verkehrsunfall Sachschaden

Teuchern, OT: Krauschwitz- Der Fahrer eines VW Golf befuhr am heutigen Morgen die Ortslage Krauschwitz und musste am Kostplatz einer Katze ausweichen. In der Folge verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über seinen Wagen, kam von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Hauswand. Am Auto entstand Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Einbruch in PKW

Zeitz- Angezeigt wurde am Dienstag ein Einbruch in einen geparkten PKW im Bereich der Theodor-Arnold-Promenade. Die geschädigte Fahrzeugbesitzerin hatte ihren PKW VW auf einem Parkplatz vor einem Supermarkt abgestellt und verlassen. Als sie später wieder zu ihrem Auto kam war die Seitenscheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug verschwanden ein Korb mit Schreibutensilien, Fortbildungsunterlagen und eine schwarze Jacke.

GPS Empfänger weg

Kaiserpfalz, OT: Bucha- Unbekannte Diebe sind vergangene Nacht in Bucha in eine Firma eingestiegen und entwendeten von zwei auf dem Hof abgestellten Traktoren  die GPS Empfänger mit Bedienteilen. Der Schaden wird auf ca.15.000,- Euro geschätzt.

Großbrand

Zeitz, OT: Kayna- Am Dienstagvormittag geriet in der Altenburger Landstraße aus bisher ungeklärter Ursache in einer Autowerkstatt/Glaserei ein PKW in Brand. Die Flammen griffen auf das Werkstattgebäude und ein angrenzendes Wohnhaus über. Einsatzkräfte der Feuerwehr evakuierten alle Personen aus dem Gefahrenbereich. Durch die Flammen wurde das Werkstattgebäude vollständig zerstört, das angrenzende Wohnhaus schwer beschädigt. Der geschätzte Schaden dürfte in einem sechsstelligen Bereich liegen. Personen wurden durch das Brandereignis nicht verletzt. Brandermittler der Kriminalpolizei nahmen die Ermittlungen auf.

18.09.2017

Kabel entwendet

Zeitz- Vermutlich Buntmetalldiebe haben am vergangenen Wochenende in der Weißenfelser Straße Baustromkabel im Wert von mehreren hundert Euro entwendet. Der oder die Täter waren gewaltsam in einen Baucontainer eingedrungen um an ihre Beute zu gelangen. Die Tat wurde am Montagmorgen festgestellt und bei der Polizei angezeigt.

In Firma eingestiegen

Laucha- Angezeigt wurde am heutigen  Morgen ein Einbruch in eine Firma am Ziegelohring, welcher sich am vergangenen Wochenende ereignete. Unbekannte war auf das Firmengelände vorgedrungen und entwendeten aus einem Freilager mehrere Kettensägen und eine Motorsense.

Einbruch in Gewerberäume

Weißenfels- Über eine gewaltsam geöffnete Tür drangen unbekannte Täter über das letzte Wochenende in gewerblich genutzte Räume eines Hauses in der Merseburger Straße ein. Entwendet wurde ein Fernsehgerät.

Fahrschulwagen die Vorfahrt genommen

Naumburg- Die Fahrerin (73) eines Ford Fiestas befuhr heute Vormittag die Rosa-Luxemburg-Straße in Richtung Weißenfelser Straße und beachtete beim Linksabbiegen nicht den bevorrechtigten Audi A3, der ihr entgegenkam. Bei dem Audi handelte es sich um einen Fahrschulwagen, der zum Unfallzeitpunkt mit einem 20 jährigen Fahrschüler und dem Fahrlehrer besetzt war. Durch den Zusammenstoß entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.

Einbruch in Windrad

Teuchern, Gröbitz- Unbekannte begaben sich gewaltsam über die Zugangstür in das Innere der Windkraftanlage. Entwendet wurden ein Monitor und das Erdungskabel  aus Kupfer in einer Länge von ca. 60 m mit einem Durchmesser von 5 cm. Es ist ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden. 

17.09.2017

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Ein 36Jähriger belästigte zusammen mit einem Bekannten am Samstagabend in einer Gaststätte in der Zeitzer Innenstadt die Gäste. Das Personal verwies Beide der Lokalität. Der 36Jährige warf wütend ein Schild gegen die Eingangstür. Gegen die alarmierten Polizeibeamten leistete er anschließend Widerstand, schlug und trat um sich. Die Beamten blieben unverletzt.

Laubeneinbrüche

Sonntagmorgen wurde der Einbruch in eine Gartenlaube im Weißenfelser Ortsteil Langendorf festgestellt. Es wurden Getränke entwendet und Küchenutensilien von den unbekannten Tätern genutzt.

Eine kleine Werkstatt auf einem Gartengrundstück in Elsteraue OT Reuden wurde zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen durch unbekannte Täter aufgebrochen. Gestohlen wurden nach ersten Angaben eine Wasserpumpe, ein Ladegerät sowie eine Säge.

Samstagnachmittag wurde der Einbruch in eine Gartenlaube in Zeitz, Forststraße angezeigt. es wurde die Laubentür herausgerissen, Mobiliar, Rasenmäher und –trimmer sowie ein Benzinkanister entwendet.

Radfahrer unter kontrolliert

Am Zeitzer Schützenplatz wurde Samstag gegen 20.00 Uhr ein Radfahrer kontrolliert, der ohne lichttechnische Einrichtungen unterwegs war. Der Radler trat die Flucht an, konnte jedoch gestellt werden. Auf die Frage nach seinem Fluchtgrund übergab er mehrere Gramm Betäubungsmittel (Crystal), welche sichergestellt wurden. Auch am Wendischen Berg wurde 20 Minuten später ein Radler ohne lichttechnische Einrichtungen mit etwa zwei Gramm Crystal festgestellt. Auch diese Drogen wurden beschlagnahmt. In der Zeitzer Schützenstraße ergab gegen 21.45 Uhr die Kontrolle eines Radlers ohne lichttechnische Einrichtungen, dass dieser unter Drogeneinfluss stand. Er hatte eine geringe Menge Cannabis bei sich.

Fahren unter Alkohol

Ein PKW Renault wurde am Samstag gegen 20.15 Uhr in Bad Kösen, Bahnhofstraße wegen eines defekten Scheinwerfers angehalten und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Alkohol stand. 0,7 Promille ergab eine Atemalkoholkontrolle.

Verkehrsunfälle

16.09.2017; 16.25 Uhr; B180 zwischen Zeitz und Meuselwitz

Kurz vor der Abfahrt Stockhausen kollidierte ein PKW VW frontal mit einem Rehbock. Das Tier überlebte den Unfall nicht, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

16.09.2017; 16.54 Uhr; Teuchern, K2203

Ein PKW VW die Kreisstraße in der Ortslage Gröben in Richtung Teuchern. Am Ortsausgang kam der Wagen kurz nach einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und der Wagen kam auf einem Feld zum Liegen. Der 18Jährige Fahrer kam verletzt in ein Krankenhaus.

16.09.2017; 15.22 Uhr; Teuchern OT Schelkau, L190

Ein PKW VW befuhr die Landstraße aus Richtung Osterfeld in Richtung Teuchern und bemerkte vor dem Abzweig Schelkau zwei Radfahrer. Der VW-Fahrer wollte diese langsam überholen. Aus bisher ungeklärter Ursache stieß ein Radfahrer gegen den Wagen und kam zu Fall. Der Radfahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. 

16.09.2017; 10.30 Uhr; Freyburg OT Weischütz, K2250

Zwei Motorräder befuhren hintereinander die Straße von Zscheiplitz in Richtung Weischütz. Etwa 300 Meter vor dem Ortseingang kam das vorausfahrende Motorrad in einer Rechtkurve zu Fall und rutschte auf die linke Fahrbahnseite. Der Fahrer des nachfolgenden Motorrads bremste und versuchte auszuweichen und kam ebenfalls zu Fall. Glück im Unglück, das Ehepaar blieb unverletzt. An beiden Motorrädern entstand Sachschaden.

15.09.2017

Sachbeschädigung durch Brand

Weißenfels- Zeugen vernahmen letzte Nacht in einer Gartenanlage der Naumburger Straße einen Feuerschein und riefen die Feuerwehr. In einem Garten waren aus bisher nicht geklärter Ursache ein Holzhaufen und ein Baum in Brand geraten. Die Flammen wurden von Einsatzkräften der Feuerwehr gelöscht. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Garageneinbruch

Naumburg- Unbekannte Einbrecher sind in der vergangenen Nacht in der Straße Hinter der Vogelstange in eine Garage eingestiegen und entwendeten mehrere Gartengeräte und Werkzeuge.

PKW beschädigt

Zeitz- Der Besitzer eines PKW hatte seinen Wagen letzte Nacht in der Vater-Jahn-Straße geparkt. Als dieser am heutigen Morgen zu seinem Auto kam war die Heckscheibe zerstört. Zu möglichen Diebesgut liegen bisher keine Angaben vor.

Diebstahl Solarmodule

Kretzschau, OT: Döschwitz- Dreiste Diebe haben in der Nacht von Donnerstag zum Freitag von einem Solarpark im Industriering Solarmodule entwendet. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Der oder die Täter waren durch einen aufgeschnittenen Zaun auf das Gelände gekommen und hatten die Solarplatten von der Anlage demontiert und entwendet. Kriminaltechniker sicherten vor Ort Spuren und nahmen die Ermittlungen auf.

Baumaterial entwendet

Naumburg- Aus Werkstatträumen einer Firma in der Kroppentalstraße verschwanden letzte Nacht Baumaterialien im Wert von mehreren hundert Euro. Der oder die Täter hatten den Maschendrahtzaun der Einfriedung zerschnitten und waren auf diese Weise auf das Betriebsgelände gelangt.

14.09.2017

Garagenaufbrüche

Zeitz- Insgesamt sieben Garagen wurden vergangene Nacht im Komplex in der Hainichener-Dorfstaße angegriffen. In einer Garage zerstörten die Unbekannten die Scheiben eines darin stehenden Opel Astras. Nach ersten Angaben wurde nichts gestohlen. Dafür ließen die Täter am Tatort das Einbruchswerkzeug zurück.  

Unfall mit verletzter Person

Naumburg-   Vor der „Hennenbrücke“ musste heute Mittag ein VW Transporter wegen eines entgegenkommenden Sattelzuges verkehrsbedingt halten. Dies beachtete der Fahrer eines Fiat Doblo nicht und fuhr auf.   Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 59 jährige Fiat-Fahrer leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Auffahrunfall vorm Polizeirevier

Weißenfels- Der Fahrer eines Ford Focus befuhr Donnerstagmittag  die Langendorfer Straße in Richtung Leißling. Auf Höhe des Reviers übersah er den stehenden Citroen Berlingo und fuhr auf. Es kam zum Unfall mit Sachschaden.

Fahrzeug gerät ins Schleudern

Weißenfels –   Mit einem Toyota Yaris geriet heute gegen 13 Uhr ein Fahrer ins Schleudern. Die 74 Jährige wollte von der Merseburger Straße auf die B 91 auffahren.  Im Kurvenbereich kam er nach links von der Fahrbahn und beschädigte mehrere Verkehrszeichen und Leitpfosten.  

Rennrad gesucht

Naumburg-   In der Nacht vom 30.8. zum 31.8.2017 entwendeten Unbekannte ein Rennrad aus der Waschküche eines Mehrfamilienhauses in der Humboldtstraße. Bei dem markanten schwarzen Fahrrad vom Hersteller Lightech (Typ: Peleton) handelt es sich um eine Einzelanfertigung. Es hat einen Carbonrahmen, einen weißen Sattel und weiße Lenkergriffe. Neben dem Bike wurde eine schwarz/gelbe Werkzeugkiste mit hochwertigem Spezialwerkzeug für den Rennsport gestohlen. Gibt es Zeugen, die Beobachtungen zur Tatzeit gemacht haben oder die Angaben zum Verbleib des Rennrades machen können? Hinweise erbittet das Revierkommissariat Naumburg telefonisch unter 03445/245 272.

13.09.2017

Windböen lösen mehrere  Einsätze aus

Burgenlandkreis-  Starke Windböen sorgten am Mittwochvormittag für mehrere kurzeitige Verkehrsbehinderungen. In Zeitz stürzte in der Georg-Agricola-Straße ein Baum auf die Fahrbahn und sorgte für Behinderungen.Im Bereich der Bundesstraße 91 zwischen Werschen und Wildschütz stürzte ebenfalls ein Baum auf die Fahrbahn.  An der Bundesstraße 176 bei Pettstädt knickte ein Strommast unter der Last des Windes um und sorgte im Bereich einer Kurve für eine Gefahrenstelle.Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sicherten die Gefahrenstellen und beseitigten die Hindernisse.

Brand

Weißenfels, Langendorf- Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei rückten am Mittwochmittag zu einem Brand  auf einem Grundstück Am Bornberg aus. Bei der Unkrautbekämpfung mit offener Flamme war durch Funkenflug eine Hecke in Brand geraten. Die Flammen drohten auf ein Wohnhaus überzugreifen. Anwohnern gelang es eigenständig die Flammen zu löschen. Verletzt wurde niemand, der Schaden ist gering.

Straßenverkehrsgefährdung

Lützen, Lösau- Ein Nissan Quashqai nahm gestern gegen 17 Uhr einem anderen Verkehrsteilnehmer auf der L 188 die Vorfahrt. Der Fahrer des betroffenen VW Golfs konnte durch Ausweichen einen Unfall verhindern und bemerkte, dass der Nissan in Schlangenlinien in Richtung Weißenfels unterwegs war. Als der Nissan-Fahrer stoppte, trat der Zeuge (32) an das Fahrzeug heran und zog wegen der starken Alkoholisierung des Mannes den Zündschlüssel ab. Als sich der betrunkene Slowake entfernen wollte, hielt ihn der Zeuge bis zum Eintreffen der Polizei fest.  Der 51 jährige Mann hatte 3,28 Promille.

Einbruch gescheitert

Zeitz-  Unbekannte warfen mit Steinen ein Fenster einer Praxis in der Gutenbergstraße ein und beschädigten weiterhin einen Spiegel in den Räumlichkeiten. Offensichtlich wollten die Täter das, in 2 Meter Höhe gelegene, Fenster öffnen, welches durch die bauliche Umgebung nicht gelang. 

12.09.2017

Kollision mit Brückengeländer

Naumburg- Ein Landwirtschaftsfahrzeug befuhr heute Morgen die Ortsverbindungsstraße von Schellsitz kommend in Richtung Naumburg. An der Henne schätzte der Fahrer die Linkskurve falsch ein und blieb am Brückengeländer hängen.  Am Geländer als auch am Rübenhäcksler entstand Sachschaden.

Räuberischer Diebstahl

Zeitz- Gestern gegen 20 Uhr füllte ein Dieb eine mitgeführte Kühltasche und einen Rucksack mit verschiedenen Nahrungsmitteln. Anschließend wollte er den Einkaufsmarkt im Platanenweg ohne Bezahlung verlassen. Als er vom Personal aufgefordert wurde stehen zu bleiben, flüchtete er. Ein Kunde lief dem Täter hinterher und holte ihn auf dem Parkplatz ein, wo er den Mann am Ärmel zu fassen bekam. Daraufhin sprühte dieser dem Verfolger Reizgas ins Gesicht und floh weiter in Richtung Bergsiedlung. Der Mann hatte dunkelblondes Haar, war etwa 25 Jahre alt und ca. 165cm groß. Bekleidet war er mit einer roten Trainingsjacke und einer kurzen olivgrünen Hose. Der 60 jährige Zeuge erlitt durch den Einsatz des Reizgases Verletzungen und musste medizinisch behandelt werden.

Unfall beim Ausparken

Weißenfels- Der Fahrer eines Mazda MX 5 wollte auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes in der Max-Planck-Straße ausparken. Er hatte aber wegen der Unterstellmöglichkeit für Einkaufswagen nur eingeschränkte Sicht und übersah den nahenden Nissan Qashqai. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei beide beschädigt wurden.

Unfallflucht mit verletzter Person

Gleina, Tagewerben- Gestern gegen 17 Uhr befuhr der Fahrer (50) eines PKW Hyundai die B180 i.R. Gleina. Der entgegenkommende VW Passat wollte einen LKW überholen und war bereits mit den linken 12Fahrzeugseite auf der Gegenfahrbahn. Trotz Ausweichversuchs kam es zur Kollision beider Spiegel. Umherfliegende  Kleinteile trafen auf einen VW Polo, der hinter dem Hyundai fuhr. Dessen Fahrerin (33) bremste stark ab. Sie erlitt einen Schock und wurde mit Nackenschmerzen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Verursacherfahrzeugs hatte gegenüber den Unfallbeteiligten zuvor angegeben, dass sie es eilig hätte und sich anschließend vom Unfallort entfernt. Einsatzkräfte konnten den Passat in Tagewerben feststellen. Die Unfallverursacherin (32) stand unter Einwirkung von Betäubungsmitteln. Der Fahrzeugschlüssel wurde eingezogen und eine Blutprobenentnahme angeordnet. 

11.09.2017

Einbruch

Naumburg- Unbekannte sind in der vergangenen Nacht im Othmarsweg in ein Einfamilienhaus eingedrungen. Der oder die Täter hebelten die Haustür auf und durchwühlten die unter Etage des Hauses. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden Geldbörse, Handy und Fahrzeugschlüssel entwendet.

Kennzeichen entwendet

Naumburg- Von einem in der Schönburger Straße geparkten PKW Renault wurden am vergangen Wochenende beide amtliche Kennzeichentafeln abmontiert und entwendet.

Unfallflucht

Bad Bibra-  An der Parkplatzausfahrt am Markt streifte heute Mittag ein Ford C-Max mit der rechten Fahrzeugseite einen Grundstückszaun und beschädigte diesen dabei. Beide Insassen stiegen aus, betrachteten den Schaden und verließen anschließend unerlaubt den Unfallort.

Betrunken am Steuer

Teuchern, Deuben- Mit 1,9 Promille war am heutigen Morgen der Fahrer eines Opel Astra auf der B 91 unterwegs. Zeugen riefen die Polizei, welche eine Kontrolle durchführte. Der 18-jährige Fahrzeugführer musste im Klinikum eine Blutprobe abgeben, der Führerschein wurde eingezogen.

Trickbetrüger erbeuten Geld

Weißenfels- Der Geschädigte wurde heute Mittag auf einem Parkplatz in der Beuditzstraße von einem Paar mit südländischem Aussehen angesprochen, ob er Kleingeld wechseln und sagen könne, wo die Post sei. Den Moment, als der 70 Jährige seine Geldbörse  durchsuchte und die Richtung zur Post zeigte, müssen die Täter ausgenutzt haben, um mehrere hundert Euro zu stehlen. Den Diebstahl bemerkte der Mann erst, als sich die Täter in Richtung Neue-Straße entfernt hatten. 

Kellereinbrüche

Zeitz- In zwei Keller brachen Unbekannte vergangene Nacht am Neumarkt ein. Nach erster Nachschau fehlen eine Kiste mit Modeleisenbahnzubehör, ein Diaprojektor und mehrere Biergläser.  

08.09.2017

Blechschaden

Naumburg- Auf Höhe des Hotels in der Friedensstraße kam es heute Früh zu einem Unfall zwischen zwei PKWs.  Beim Herausfahren aus der Ausfahrt streifte ein VW Caddy einen VW Golf, der die die Straße in Richtung Hotel befuhr.

Werkzeugmaschinen gestohlen

Naumburg- Vergangene Nacht drangen Unbekannte gewaltsam über ein Fenster in die Lagerräume einer Firma in der Johann-Mahr-Straße ein. Es wurden u.a. ein Trennschleifer und ein Laubbläser entwendet.

Buntmetalldieb gestellt

Zeitz- Ein Zeuge meldete heute Werkzeuggeräusche aus einem leerstehenden Haus Am Brühl. Bei der Absuche des Gebäudes, die durch die Feuerwehr unterstützt wurde, konnte ein 39 jähriger Mann festgestellt werden. Er hatte versucht die Kupferdachrinne abzuflexen. Bei seiner Durchsuchung wurde weiterhin eine Tüte mit grüner pflanzlicher Substanz aufgefunden und sichergestellt. Die Feuerwehr sicherte am Einsatzende das Gebäude gegen unberechtigten Zutritt.

Wildunfall

Weißenfels- Ein PKW Mitsubishi kollidierte heute Früh auf der B 91 zwischen Bäumchen und Reichardtswerben mit einem Reh. Das Tier verendete. Am Fahrzeug entstand Sachsachaden.  

Kennzeichen gestohlen

Teuchern, Trebnitz-  Von einem PKW Nissan wurde über Nacht die hintere Kennzeichentafel gestohlen. Das Fahrzeug  stand auf einem nichtumfriedeten Grundstück in der Trebnitzer Dorfstraße.

07.09.2017

Sachbeschädigung

Nebra, Großwangen- Ein Hausbriefkasten an einem Wohnhaus Am Dorfplatz wurde in der vergangenen Nacht von Unbekannten zerstört. Diese hatten einen Feuerwerkskörper gezündet und in den Kasten geworfen.

Einbruch in PKW

Zeitz- Im Stillen Winkel haben unbekannte Einbrecher in der letzten Nacht in einen PKW Fiat eingebrochen. Der oder die Täter schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein und entwendeten aus dem Fahrzeug eine Handgelenktasche mit Bargeld und persönlichen Dokumenten.

Ohne Fahrerlaubnis

Weißenfels-  Beamte einer Streife kontrollierten in der vergangenen Nacht in der Leipziger Straße den Fahrer eines PKW Opel. Bei der Maßnahme stellte sich heraus, dass der 39-jährige Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Fohlen von Koppel gestohlen

Lützen, Rahna-  Am heutigen Tag wurde der Diebstahl eines Fohlens von einer Pferdekoppel an der L 184  angezeigt. In der Nacht zum Montag hatten unbekannte Täter den stromführenden Zaun unterbrochen, um ein 4 Monate altes Falabella Stutfohlen zu stehlen. Hierbei handelt es sich um die kleinste Pferderasse. Das Fohlen ist braun weiß gescheckt und muss noch gesäugt werden.

Mehrere Einbrüche im Gewerbegebiet

Borau, Zorbau- Vergangene Nacht kam es in den Gewerbegebieten Zorbau und Borau zu insgesamt sieben Angriffen auf Firmen. Gegen 0:30 Uhr hatte ein Zeuge zwei Täter in der Halleschen-Straße in die Flucht geschlagen, die gerade versuchten, in eine Garage gewaltsam einzudringen. Ein Ergreifen der Täter gelang trotz Einsatzes des Fährtenhundes nicht. Eine spätere Überprüfung ergab, dass an fünf weiteren Objekten die Fenster aufgehebelt worden waren und der Versuch in einen Baucontainer einzudringen, misslang. Nach bisherigen Ermittlungen kam es lediglich an einem Tatort in Borau zu Diebstahlshandlungen von Büromaterial und Bargeld.

06.09.2017

Zeugenaufruf zur Unfallflucht

Weißenfels- Am gestrigen Tag ereignete sich gegen 17 Uhr nahe der Großen Deichstraße eine Unfallflucht.  Eine Radfahrerin kam von der großen Brücke und fuhr von einem Parkplatz über einen Weg Richtung der Großen Deichstraße. Dort kam ihr ein Motorradfahrer entgegen, der immer mit dem Motorrad wegrutschte. Trotz dessen, das die Frau möglich weit rechts fuhr, wollte der Motorradfahrer links an dem Rad vorbei fahren. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, woraufhin die 53 jährige Frau stürzte. Der Fahrer der orange/weiß/blauen Crossmaschine erkundigte sich kurz nach der Geschädigten und setzte seine Fahrt in die Weißenfelser Neustadt fort. Der leichtverletzten Radfahrerin wurde dann von zwei Männern geholfen. Am Fahrrad entstand Sachschaden.  Wer Angaben zum flüchtigen Unfallbeteiligten machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier BLK telefonisch unter 03443/282293 zu melden.

Alkoholfahrt

Weißenfels- In der Tagewerbener-Straße wurde vergangene Nacht ein Skoda Octavia angehalten und kontrolliert. Der 28 jährige Fahrzeugführer hatte einen Atemalkoholwert von 1,16 Promille.

Sachbeschädiger gestellt

Zeitz- Am Mittwochmorgen wurde die Polizei informiert, da eine männliche Person auf Fahrzeuge in der Hainichener-Dorfstraße einschlug. Die Beamten konnten den 33 jährigen Sachbeschädiger stellen, der Schaden an einem PKW verursacht hatte.

Mehrere Keller angegriffen

Zeitz- Unbekannte brachen  in der Nacht zum Mittwoch in vier Keller eines Mehrfamilienhauses in der Lessingstraße ein. Nach ersten Erkenntnissen wurden zwei Fahrräder und zwei Musikboxen gestohlen.

Arbeitsunfall

Freyburg- Bei den heutigen Aufbauarbeiten des Riesenrades verlor der Geschädigte das Gleichgewicht und fiel daraufhin ca. 3 Meter in die Tiefe. Dabei zog sich der 44 Jahre alte Mann eine Beinverletzung zu und wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.  Die weiteren Ermittlungen werden vom Landesamt für Verbraucherschutz geführt