Burgenlandkreis Regional TV

Zeitzer Kampfsportgemeinschaft erhält das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung“

Großer Bahnhof am Samstag in den Zeitzer Klinkerhallen. Mit dem begehrtesten und bedeutendsten Nachwuchsleistungssportpreis in Deutschland wurde die Zeitzer Kampfsportgemeinschaft ausgezeichnet. Damit ehrt die Jury des DOSB und der Commerzbank die exzellente Nachwuchsarbeit der Ju-Jutsu Sportler nunmehr bereits zum 4. Mal. „Diese wiederholte Preisverleihung spricht für hohe Qualität und Kontinuität in der Nachwuchsarbeit“, betont Katrin Thiemicke, Filialdirektorin der Commerzbank in Zeitz in ihrer Laudatio. Zu Beginn des Festempfanges, zu dem mehr als 100 Nachwuchssportler, Trainer und Familienangehörige erschienen war, betonte die Staatssekretärin im Ministerium für Inneres und Sport, Dr. Tamara Zischang in ihrem Redebeitrag die besondere Rolle des Nachwuchsleistungssportes auch und gerade für die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Als Gratulanten und Grußredner traten an diesem Abend auch MdB Dieter Stier, Geschäftsführer des Kreissportbundes BLK Rayk Peiser und Sebastian Rösner von der Deutschen Gesellschaft ans Mikrofon. Neben den Glückwünschen ging es natürlich hier um die relevanten Themen wir Spitzensportförderung, Integration und Inklusion, Gewaltprävention und ehrenamtliches Engagement. Dies zu würdigen, dafür zu danken und das Ehrenamt oder das freiwillige Engagement zu fördern sei jederzeit eine Aufgabe staatlichen Handelns betonte alle Gratulanten.

Neben den Ergebnissen im Nachwuchsleistungssport, der Verantwortung der Trainer auch für die soziale Entwicklung ihrer Schützlinge, das Engagement des Vereines in der Integrationsarbeit und vor allem der familiäre Umgang und Zusammenhalt im Verein sind wohl dann die entscheidenden Kriterien gewesen, welche die Jury im DOSB und Commerzbank überzeugt haben. Doch nicht nur Reden gab es an diesem Abend. Der Sport durfte und sollte nicht zu kurz kommen. Die Nachwuchswettkämpfer präsentierten eine Schulstunde in der fürs Leben gelernt werden konnte, Der Duo Nachwuchs präsentierte in wenigen Minuten die Entwicklung mehrerer Trainingsjahre, die BJJ-Gruppe stellte sich vor und am Ende sorgten die älteren Wettkämpfer für einen Humorvollen Abschluss. Ein toller Abend mit viel Spirit, vielen Gratulanten der sicher bei den anwesenden Gästen die Inspiration und Motivation sich weiterhin im Verein zu engagieren beflügeln wird. In unserem Verein packen wir gemeinsam an, wenn uns das Wasser bis zum Halse steht, aber wir können auch gemeinsam feiern, wenn wir erfolgreich sind.

Text: Silvio Klawonn   

Fotograf: Tom Kornblum