Montag 19.10.2020. Oktober 2020

29 gemeldete neue Infektionen


Anzahl der Infizierten insgesamt: 317
Anzahl der Genesenen: 217
Anzahl der Gestorbenen: 5
Anzahl der Personen in Quarantäne: 352 Personen, davon 172 Kinder


7-Tages-Inzidenz (Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner des Burgenlandkreises)1:
39,17

Statement vom Landrat Götz Ulrich vom 14.10.2020

wie Sie der anliegenden Statistik entnehmen können, haben wir im Burgenlandkreis zwei weitere Tote zu beklagen, die nicht nur mit, sondern an COVID-19 verstorben sind. Das sollte uns noch einmal vor Augen führen, wie gefährlich das Virus sein kann.

Zugleich ist die sog. Inzidenz im Burgenlandkreis auf einen neuen Höchststand von 19,03 (stand 14.10.2020) angestiegen. Das heißt, einen höhere Zahl von aktuell Infizierten und Erkrankten gab es noch nie bei uns.

Ich möchte mich daher noch einmal an alle Einwohnerinnen und Einwohner mit der dringenden Bitte wenden, auch in den bevorstehenden Schulferien auf verschiebbare Reisen zu verzichten. Vor allem die ältere Bevölkerung bitte ich, in jedem Fall Risikogebiete zu meiden. Gerade auf längeren Busreisen besteht eine erhöhte Ansteckungsgefahr, auch beim Tragen von Mund-Nasen-Schutz.

Auffällig ist, dass Masken beim Einkauf und in Bus und Bahn nicht richtig getragen werden. Sie müssen Mund UND Nase vollständig verdecken. Bitte achten Sie darauf, auch bei Ihren Mitmenschen. Wir müssen gerade jetzt unsere älteren und höher gefährdeten Mitbürgerinnen und Mitbürger dadurch schützen, dass ALLE Altersgruppen sich an die Regeln halten.

Quelle: Landratsamt Burgenlandkreis