Ab Montag, dem 19.10.2020 wird die Bushaltestelle am Markt barrierefrei ausgebaut. Wiederholt hatte sich der Runde Tisch Barrierefreiheit für den barrierefreien Ausbau dieser, für den ÖPNV in Naumburg sehr wichtigen Haltestelle in der Innenstadt, ausgesprochen. In der letzten Sitzung des Runden Tisches im August informierte die Stadt Naumburg, dass eine Überplanung des Marktes unter Berücksichtigung des Themas Barrierefreiheit im öffentlichen Bereich nicht absehbar ist. Jedoch wird nun die Haltestelle am jetzigen Standort auf der Nordseite barrierefrei ausgebaut. Die Stadt Naumburg hat die Naumburger Tiefbaufirma ITS Naumburg mit der Ausführung der Arbeiten beauftragt. Diese werden voraussichtlich in der zweiten Novemberwoche 2020 abgeschlossen sein.

Für den Bauzeitraum wird eine Haltestelle in der Marienstraße in Höhe des Lottoladens eingerichtet und durch die PVG angefahren.

Quelle: Stadt Naumburg