Burgenlandkreis sucht Erinnerungen

Volkshochschulen feiern 100. Geburtstag
Der Burgenlandkreis wird die diesjährigen Feierlichkeiten der Volkshochschule zum 100-jähirgen Bestehen mit verschiedenen Veranstaltungen begleiten. In Vorbereitung dessen werden besondere Geschichten gesucht, die Menschen aus dem Landkreis im Zusammenhang mit der Volkshochschule erlebten, die vielleicht ihre Biografie oder Lebenseinstellung veränderten oder so kurios sind, um noch einmal darüber zu sprechen oder sich darüber zu freuen. Die interessantesten Geschichten werden zu den Feierlichkeiten im Spätsommer 2019 vorgestellt und prämiert. Einsendeschluss ist der 26. Mai 2019. Die Erinnerungen können per Post an den Burgenlandkreis gesendet werden an Burgenlandkreis, Amt für Bildung, Kultur und Sport, Schönburger Straße 41, 06618 Naumburg. Per E-Mail können die persönlichen Geschichten geschickt werden an kunze.johannes@blk.de.
Hintergrund:
In diesem Jahr begehen die Volkshochschulen deutschlandweit ihren 100. Geburtstag. Nach dem Ersten Weltkrieg entstanden diese Einrichtungen landesweit mit dem Ziel, erstmals breitere Bevölkerungsschichten zu bilden. Im Artikel 148 der damaligen Reichsverfassung von 1919 wurde das Prinzip der Erwachsenenbildung erstmals gesetzlich verankert und legte damit wesentliche Grundlagen für die Entwicklung eines demokratischen Systems.

Quelle: Landratsamt Burgenlandkreis