Elektromobil durch den Burgenlandkreis

Landratsamt startet Umfrage

Abgasskandal, Dieselfahrverbote, CO2-Einsparungen: Begriffe, die in den Zeitungen heute allgegenwärtig sind und vor Augen führen, dass der Straßenverkehr in Zukunft nicht mehr so aussehen kann, wie die Menschen es heute gewohnt sind. Der Burgenlandkreis möchte diesen Veränderungen der Mobilität aktiv entgegen und verfasst deshalb gegenwärtig ein Konzept, das auf die zukünftige Entwicklung des Verkehrs vorbereiten soll. Im Rahmen dessen sollen Maßnahmen entwickelt werden, die die Wandlung der Mobilität im Burgenlandkreis hin zu nachhaltigen und attraktiven Lösungen unterstützen. Das trägt nicht nur zur Steigerung der Lebensqualität bei, sondern sorgt auch für eine touristische Aufwertung.

Mit Blick auf die Energiewende im Verkehr zählt jeder Beitrag. Deshalb ruft der Burgenlandkreis gemeinsam mit dem Ingenieurbüro Steinbacher Consult alle Bewohner des Burgenlandkreises auf, an einer kurzen anonymen Befragung zum Thema E-Mobilität teilzunehmen. Mit dem Ausfüllen der kurzen Umfrage zum eigenen Mobilitätsverhalten kann jeder das Vorhaben maßgeblich unterstützen und dem Landratsamt so die Möglichkeit geben, Wünsche und Bedarfe in das Konzept aufzunehmen.

Selbstverständlich ist die Umfrage vollständig anonym, Rückschlüsse auf die eigene Person sind nicht möglich. Die Beantwortung der Fragen dauert nur fünf Minuten und die Daten werden ausschließlich im Rahmen des Verkehrskonzeptes verwendet. Vier Wochen lang ist die Teilnahme möglich. Die Umfrage gibt es im Internet unter https://bit.ly/2sEEzJv oder über einen QR-Code

Quelle: Landratsamt Burgenlandkreis