Entsorgung der Weihnachtsbäume in Weißenfels

Die Weihnachtsbäume in Weißenfels werden am 11. Januar 2019 von der Abfallwirtschaft Sachsen-Anhalt Süd AöR eingesammelt. Alle Bürgerinnen und Bürger der Kernstadt Weißenfels werden aufgefordert, spätestens am 11. Januar, um 6 Uhr ihre Weihnachtsbäume abgeputzt auf den Bereitstellungsflächen abzulegen. Die Bäume werden mit einem Sperrmüllfahrzeug eingesammelt. Container werden nicht gestellt. Die Sammelaktion findet nur ein Mal statt. Die im Einzugsgebiet des Wertstoffhofes Straße am Wehr (Markwerbener Straße) und des Kompostwerkes (Johannes-Reis-Straße 21) in Weißenfels wohnenden Bürger werden gebeten, ihre Weihnachtsbäume dort abzugeben. Die Weihnachtsbäume in den Ortschaften werden am 10. Januar 2019 von den Gemeindearbeitern abgeholt. Die Weihnachtsbäume sind bis 7:30 Uhr ebenfalls sorgfältig abgeputzt an den Sammelflächen abzulegen.

Sammelflächen Weißenfels:

Kükenthalstraße (Ecke Albert-Schweitzer-Straße)

Neumarkt (ehemaliges Sportfeld)

Nordstraße (zwischen Schillerstraße und Feldstraße)  

Schwimmhalle Grünfläche vor Parkplatz             

Erfurter Straße (auf Parkplatz an der Ecke Moritz-Hill-Straße)

Marktplatz/ Kirche                        

Leipziger Str./Ecke John-Schehr-Weg (vor Bushaltestelle)

Selauer Straße am Park der Freundschaft          

Am Sausenhölzchen auf dem Parkplatz

Randstraße (großer Parkplatz an der Ecke Luise-Brachmann-Straße)

 

Sammelflächen Ortschaften:

(In den nicht benannten Ortschaften erfolgt keine Weihnachtsbaumentsorgung)

Ortsteil Borau/Kleben:

Platz der Jugend

Kleben am Teich

 

Ortsteil Großkorbetha

Lützener Straße am Glascontainer

 

Ortsteil Markwerben

Am Anger

 

Ortsteil Reichardtswerben

Gemeindeamt (Festplatz)

 

Ortsteil Tagewerben

Neubaugebiet Weißenfelser Straße/ Ecke Kirschweg

 

Ortsteil Leißling:              

Im Ortsteil Leißling werden die Bürger gebeten, die abgeputzten Bäume am 12. Januar 2019, ab 17 Uhr auf dem Platz der Jugend (Nähe freiwillige Feuerwehr) abzulegen. Die Bäume werden zum „Knut-Fest“ von der Freiwilligen Feuerwehr verbrannt.

Quelle: Stadt Weißenfels