Halbseitige Sperrung, zwischen Droßdorf und Giebelroth

Halbseitige Sperrung der Bundesstraße B 2, freie Strecke zwischen Droßdorf und Giebelroth, am Abzweig Loitzschütz / Schellbach, in der Zeit vom 12.09.2018 bis voraussichtlich 14.09.2018 wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten im Auftrag der Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt. Die Regelung des Verkehrs erfolgt mittels Lichtsignalanlage. Im Zuge der Bauarbeiten muss der Einmündungsbereich zur K 2613 nach Loitzschütz voll gesperrt werden. Die Umleitung des Verkehrs nach Loitzschütz erfolgt über die B 2 – L 195 – Heuckewalde – Verbindungstraße nach Loitzschütz – und zurück. Die Zuwegung von und nach Schellbach ist jederzeit gewährleistet.

Beitrag teilen: