Am Mittwoch, dem 08.07.2020 fand die Namensgebung für die Kindertagesstätte Jägerplatz statt, die zur Zeit saniert wird. Ende 2020 werden dort die städtischen Kindereinrichtungen „Bummi“, „Sonnenschein“ und „KK Buchholzstraße“ zusammengeführt.

Sie bietet Raum für 45 Krippenplätze sowie für 60 Plätze für Kindergartenkinder. Aus 20 Namensvorschlägen aus den beteiligten Einrichtungen wurden fünf Namensvorschläge zur Prüfung auf Verwendbarkeit an die Stabsstelle Recht der Naumburger Stadtverwaltung übergeben.

Drei Vorschläge standen nun in der Endrunde zur Wahl: „Zappelmäuse“, „Pfützenhoppser“ und „Wimmelhaus“. Die Auslosung des Namens erfolgte mit Hilfe eines Glückrads, bei dem die anwesenden Kinder „Glücksfee“ spielen konnten. Das Glücksrad entschied – die Kindertagesstätte wird „Zappelmäuse“ heißen.

Quelle: Stadt Weißenfels