Meldung 12.02.2018

Verkehrsunfall

Zeitz- Zu einem Verkehrsunfall auf der B 2 kam es am Sonntagabend kurz vor 21 Uhr. Die Fahrerin eines PKW VW war mit ihrem Wagen in Richtung Zangenberg unterwegs, als plötzlich ein Waschbär über die Straße lief und vom Auto erfasst wurde. Das Tier lief nach dem Zusammenstoß weiter und verschwand in der Flur, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall Personenschaden

Naumburg, Bad Kösen- Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am Montagmorgen in Schulpforta. Hier war ein 84-jähriger PKW Fahrer mit seinem Citroen in der Schulstraße von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Der Senior wurde bei dem Unfall verletzt und kam ins Krankenhaus. Der Wagen musste von einem Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden.

Unfallflüchtiger ermittelt

Karsdorf, Wetzendorf- Montagvormittag stieß der Fahrer eines VW Polos auf dem Parkplatz in der Straße der Befreiung gegen einen parkenden Skoda Fabia und verließ den Unfallort.  Aufmerksame Zeuginnen notierten das Kennzeichen des Verursacherfahrzeuges und informierten die Geschädigte bzw. die Polizei, die den Unfallflüchtigen ermitteln konnte.  

Einbruch in Lagerhalle

Weißenfels- Über das vergangene Wochenende haben unbekannte Diebe in der Tagewerbener Straße in eine Lagerhalle eingebrochen. Der oder die Täter hebelten gewaltsam die Hallentür auf und entwendeten eine X-Box und diverse Werkzeuge.

 

Einbrecher konnten flüchten

Weißenfels- Gegen 5 Uhr brachen heute Unbekannte die Eingangstür zu einem Geschäft in der Leipziger-Straße auf und entwendeten eine Dartscheibe. Beim Fluchtversuch konnte einer der Einbrecher durch den Ladenbesitzer festgehalten werden. Als jedoch der zweite Täter zu Hilfe kam, ließ der Geschädigte ab und die Beiden flüchteten. Die Polizei konnte kurz darauf Personen in Tatortnähe stellen, die wie die Täter dunkel gekleidet waren und Rucksäcke bei sich trugen. Der Tatverdacht konnte sich allerdings nicht erhärten.

Beitrag teilen: