Weißenfels (Saale), 12. Februar 2021 – Hannah Gilles ist zum 1. April 2021 die neue Geschäftsführerin der Asklepios Klinik Weißenfels. Ihre Vorgängerin, Jana Uhlig, wurde zeitgleich zur Regionalgeschäftsführerin der Asklepios Kliniken in Sachsen und Sachsen-Anhalt ernannt. Mit Hannah Gilles konnte sie eine erfahrene Führung für die Weißenfelser Klinik gewinnen: Seit 2019 ist die Klinik-Expertin dort als Klinikmanagerin tätig. Der bisherige Regionalgeschäftsführer Patrick Hilbrenner übernimmt die Geschäftsführung des Gesundheits Campus Klinikum Frankfurt (Oder) bei der RHÖN-KLINIKUM AG.


Die Ernennung der neuen Geschäftsführungen für Klinik und Region sind ein deutliches Bekenntnis der Asklepios Kliniken Gruppe sowohl zum Standort Weißenfels als auch zum Standort Mitteldeutschland. „Gerade in dieser Region sind gut funktionierende und zukunftssichere Kliniken ein wesentlicher Standortfaktor der Daseinsfürsorge, das zeigt nicht zuletzt die Pandemie-Situation der letzten Monate“, erklärt Jana Uhlig, ab 1. April 2021 neue Regionalgeschäftsführerin für Sachsen und Sachsen-Anhalt. „Eine erfahrende Führung ist dabei das A und O. Umso dankbarer sind wir, mit Hannah Gilles eine Geschäftsführerin gewinnen zu können, die die Weißenfelser Klinik bereits aus ihrer Tätigkeit als Klinikmanagerin gut kennt.“


Hannah Gilles begann ihre Weißenfelser Laufbahn im Oktober 2019 als Klinikmanagerin. Zuvor hatte sie seit 2015 einige berufliche Stationen bei den Helios Kliniken absolviert. Seit April 2020 ist Hannah Gilles Prokuristin der Asklepios Klinik Weißenfels und hatte in dieser Rolle bereits ihre Vorgängerin Jana Uhlig vertreten. Zum 1. April 2021 wird sie nun zur Geschäftsführerin der Klinik ernannt. „Ich bedanke mich sehr für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich, nunmehr als Geschäftsführerin die erfolgreiche Arbeit der letzten Monate fortsetzen zu können“, erklärt Hannah Gilles. „Wir haben insbesondere 2020 sehr viel investiert; der DaVinci ist da nur ein Beispiel; um unserer Rolle als Experten für die Gesundheit im Burgenlandkreis gerecht zu werden. In diesem Jahr werden wir weiter die Versorgung für die Region ausbauen, mit einem Fokus auf unsere Pflegekräfte, mit versierten Medizinern und einem immer besseren Service rund um unsere Patientinnen und Patienten.“

Quelle: Asklepios Klinik Weißenfels