Seit der letzten Woche läuft bei den Zeitzer Kampfsportlern der Trainingsbetrieb wieder. Zwar mit Einschränkungen, aber endlich geht wieder was.

Mit Antrag an die Stadtverwaltung dürfen wir nunmehr das Gelände im Schlosspark täglich ab 18:00 für das Training im Freien nutzen. Händewaschen und Desinfektion verstehen sich genauso von selbst wie Training in 5er Gruppen und mit Abstand. Die Umkleideräume können wir leider nicht nutzen, so dass die Sportler bitte in Sportsachen erscheinen und eine Decke mitbringen. Alle Sportler, die am Training teilnehmen müssen sich ebenso wie die Trainer in die bereitgelegten Listen eintragen. Ab sofort können die Interessierten und Sportbegeisterten jeweils am Montag oder Freitag ab 18:00 Uhr wieder aktiv sein. Die Ü 35 ist Dienstgas und/oder Donnerstags auch am Start und die Duo’s werden wohl diese Woche am Mittwoch auch mit einsteigen. In der letzten Woche haben schon mal einige der Wettkämpfer und Sportler aus der Ü 35 schon mal den Park mit seinen vielfältigen Möglichkeiten getestet. Weitere Informationen findet ihr auch in unserem Beitrag vom 11.05.2020.

Also wer Lust und Laune hat, kommt bitte pünktlich Montags oder Mittwochs oder Freitags kurz von 18:00 Uhr an die Klinkerhallen und steigt wieder ein.

Was gibt es noch Neues: Der DJJV hat auf seiner Seite eine Digital-Meisterschaft ausgeschrieben. Informationen hierzu findet ihr auf der Seite www.jjvsa.de. Ebenso startet in der nächsten Woche beim Landesverband eine Online-Fortbildungsreihe. Diese ist für alle geeignet die sich für die Themen interessieren. Gleichsam gibt es auf der Online-Verbandsseite auch Hinweise zur Verlängerung der Trainerlizenzen. Hierfür lassen sich die Online-Vorlesungen natürlich nutzen.

Text: Silvio Klawonn

Foto: Silvio Klawonn