Polizeimeldung, 02.05.2019

Kontrolle

Freyburg- Beamte einer Streife kontrollierten am Mittwochabend den Fahrer(51) eines PKW Fiat, welcher auf der L 207 zwischen Freyburg und Naumburg, in Schlangenlinien fahrend unterwegs war.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,02 Promille. Der Mann musste im Klinikum eine Blutprobe abgeben, der Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Fahrzeugbrand

Weißenfels-; OT: Burgwerben- In der Nacht von Mittwoch zum Donnertag kam es im Kornwestheimer Ring zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei. Nach Angaben von Zeugen hatte eine männliche Person zwischen geparkten Fahrzeugen Pappkartons entzündet, in dessen Folge die Flammen auf einen PKW Opel übergriffen. Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten die Flammen schnell gelöscht, am Fahrzeug entstand Sachschaden. Noch in Tatortnähe konnte eine tatverdächtigte Person(36) vorläufig festgenommen werden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unrat angezündet

Zeitz- Zeugen meldeten letzte Nacht einen Brand in einem Keller eines unbewohnten Hauses in der Donaliesstraße. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte Unrat gebrannt, Schaden am Gebäude entstand nicht.

Verkehrsunfall Personenschaden

Freyburg, OT: Schleberoda- Der Fahrer(27) eines PKW Opel war am Mittwochabend auf der L 163 bei Schleberoda unterwegs und kam durch nicht angepasste Geschwindigkeit von der Straße ab und überschlug sich auf einem Feld mehrfach. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Der Unfallverursacher musste im Klinikum eine Blutprobe abgeben, der Führerschein wurde sichergestellt.

Radfahrerin gestürzt

Weißenfels- Alleinbeteiligt stürzte am Donnerstagmittag eine Radfahrerin(72) in der Moritz-Hill-Straße.  Durch den Sturz zog sich die Dame Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.