Polizeimeldung, 04.11.2019

Unfallflucht zieht weitere Unfälle nach sich 

Naumburg, Kleinjena- Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr letzte Nacht auf der B 180 zwei Verkehrszeichen (vorgeschriebene Vorbeifahrt) einer Verkehrsinsel um und verließ pflichtwidrig  den Unfallstelle. In der Folge ereigneten sich zwei weitere Unfälle. Ein PKW kollidierte mit den auf der Straße liegenden Verkehrszeichen und ein weiteres Fahrzeug  fuhr über den Bordstein der Verkehrsinsel, da diese nunmehr schlecht zu erkennen war. An der Unfallstelle wurden auf ca. 25 m mehrere Fahrzeugteile des Verursacherfahrzeugs festgestellt und gesichert. Die Instandsetzung der Verkehrszeichen wurde unverzüglich veranlasst.

PKW kommt von Fahrbahn ab

Naumburg, Wethau- Montagfrüh geriet der Fahrer eines VW Lupos auf nasser Fahrbahn ins Schleudern. Er befuhr die Rechtskurve auf Höhe der Kirche in Richtung Zeitz, kam von der Straße ab und stieß gegen ein Schutzgeländer. Bei dem Zusammenstoß wurde der 26 jährige Mann leichtverletzt. Der beschädigte PKW musste abgeschleppt werden.

Vorfahrt nicht beachtet

Gutenborn, Kuhndorf- Heute Morgen missachtete ein PKW Fahrer beim Linksabbiegen auf die K 2217 einen vorfahrtberechtigten Mercedestransporter. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Transporter auf einem angrenzenden Feld zum Stehen kam. Personen kamen nicht zu Schaden.

Einbruch in Baufahrzeuge

Lützen- Unbekannte Täter drangen auf das Gelände der Baustelle in der Starsiedler-Straße ein und griffen zwei Baufahrzeuge an. U.a. wurde aus der Fahrerkabine des Baggers ein Radio entwendet.  Der Versuch, die Batterie des Radladers auszubauen, scheiterte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.