Polizeimeldung 05.07.2018

Verkehrsunfall Personenschaden

Weißenfels- Am Donnerstagmorgen kam es in der Naumburger Straße, auf Höhe der Einmündung Walterstraße, zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Mopeds fuhr mit seinem Zweirad stadteinwärts und kam aus bisher nicht geklärter Ursache nach links von der Straße ab und stürzte. Er kam verletzt ins Krankenhaus, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Verkehrsunfall mit Wild

Finneland, OT: Marienroda- Auf der L 211 kam es letzte Nacht zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und Wild. der Fahrer eines Mercedes war zwischen Herrengosserstedt und Marienroda unterwegs, als plötzlich ein Reh auf die Straße sprang und erfasst wurde. Das Tier verendete an der Unfallstelle, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Verkehrskontrolle

Zeitz- Beamte einer Streife kontrollierten in der vergangenen Nacht in der Albrechtstraße den Fahrer eines PKW Renault. Bei der Maßnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeuglenkers festgestellt. Ein Test ergab 0,61 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Handy verschwunden

Zeitz- Eine Frau war am Mittwochnachmittag in der Friedenstraße in einem Geschäft zum Einkauf und legte ihr Handy bei der Anprobe eines Kleidungsstückes auf einem Karton ab. Kurze Zeit später war das Gerät verschwunden.

 

Brand

Teuchern, OT: Naundorf- Auf dem Gelände einer ehemaligen Deponie brannte am Mittwoch kurz nach 22 Uhr eine alte Lagerhalle. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen, der Schaden ist gering. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Wohnungsbrand

Naumburg- In der Jägerstraße kam es am Mittwoch gegen 19:30 Uhr in einem Wohnhaus zu einem Brand. Ein Bewohner hatte auf einer Treppe einen Gaskocher betrieben und vergessen. In der Folge fingen Teile der Wandverkleidung Feuer. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen, verletzt wurde niemand, der Schaden ist gering.

 

PKW überschlagen

An der Poststraße, OT: Gößnitz- Weil er einem Reh ausweichen wollte, kam der Fahrer eines PKW VW am Mittwochabend auf der L 208 von der Straße ab und fuhr in den Straßengraben. In der Folge überschlug sich der Wagen und landete auf dem Dach liegend auf einem Feld. Der Fahrzeugführer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Wagen wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.

 

Ladendieb gestellt

Weißenfels- In einem Supermarkt der Merseburger Straße haben Angestellte einen Ladendieb auf frischer Tat gestellt. Dieser hatte Waren aus einem Karton entnommen und an der Kasse nicht bezahlt. Die Tat ereignete sich am Mittwoch gegen 18 Uhr. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Beitrag teilen: