Polizeimeldung, 05.09.2019

Verkehrsunfall Personenschaden I

Hohenmölsen, OT: Webau- Am Anger kam  es am Mittwochabend kurz vor 21 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Audi war in einer Kurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Hierbei zog sich der Unfallverursacher leichte Verletzungen zu. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,40 Promille. Der Mann musste im Klinikum eine Blutprobe abgeben. Der Führerschein wurde sichergestellt, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Handy verschwunden

Weißenfels- Über ein nicht geschlossenes Fenster wurde am Mittwochabend, in Abwesenheit der Mieter, in  eine Erdgeschoßwohnung im Südring eingebrochen. Der oder die Täter hatten ein gekipptes Fenster entriegelt und waren so in die Wohnung eingestiegen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein Smartphone entwendet.

Verkehrsunfall Personenschaden II

Zeitz- Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Radfahrerin kam es am Donnerstagmorgen gegen 05:45 Uhr in der Röntgenstraße. Diese war mit ihrem Bike die Straße bergab gefahren, kam alleinbeteiligt zu Fall und zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. Sie wurde in ein Klinikum eingeliefert. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen.

Diebstahl

Stößen- Unbekannte haben in der vergangenen Nacht von einen im Reußener Weg abgestellten LKW Diesel, Batterien, Stromkabel und Baggerzubehör entwendet. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Zaunfelder entwendet

Lützen, OT: Zorbau-  Dreiste Diebe haben letzte Nachtim Gewerbegebiet von einem Firmengrundstück Teile der Grundstückseinfriedung  demontiert und entwendet. Der oder die Täter transportierten die Beute mit einem Fahrzeug ab.

Verkehrsunfall Personenschaden III

Naumburg- Ein Windstoß brachte am Mittwochmittag  einen Rentner, welcher mit seinem Fahrrad die Wenzelsstraße befuhr, ins Straucheln. Er kam mit seinem Rad zu Fall und verletzte sich am Kopf. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert.