Polizeimeldung, 07.04.2019

Bienen gestohlen

Bad Bibra – Im einem Wald bei Altenroda ist zwischen dem 01.04.2019 und dem Nachmittag des 06.04.2019 ein komplettes Bienenvolk mitsamt den Waben aus dem Bienenstock gestohlen worden.

 

Garagentor gestohlen

Lützen – Von einer Garage des Garagenkomplexes im Ellerbacher Weg wurde von Freitag zu Samstag das Tor entwendet. Nachdem die Schlösser gewaltsam geöffnet wurden, sind beide Torflügel ausgehangen und gestohlen worden. Der Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

 

Verkehrsunfälle

 

Naumburg – Am 06.04.2019, 14:49 Uhr kam es im Bereich Bürgergartenstraße/ zu einem Unfall zwischen einem PKW und einer Radfahrerin. Die Hondafahrerin(57), die nach rechts in den Wenzelsring abbiegen wollte, übersah vermutlich die Seniorin, die im Wenzelsring den Radweg befuhr. Die 76-jährige stürzte und zog sich dabei eine Kopfverletzung und Schürfwunden zu. Zur Behandlung kam sie in ein Krankenhaus.

 

Am 06.04.2019 gegen 11:28 Uhr war der Fahrer eines PKW Hyundai auf der Landstraße 207 aus Richtung Naumburg in Fahrtrichtung Freyburg unterwegs. In der Nähe des Abzweigs Großjena überholte der 63-jährige Fahrer des Hyundai, bemerkte offenbar einen entgegenkommenden Ford zu spät und es kam zur seitlichen Berührung beider PKW. Die 53-jährige Fahrzeugführerin des Ford wurde verletzt und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

 

Freyburg – Ein Hyundai und ein PKW VW, welche die Straße Schweigenberge in entgegengesetzte Richtungen befuhren, kollidierten am 07.04.2019 gegen 09:35 Uhr im Bereich einer Kurve Höhe der Mühle Zeddenbach. Personen kamen nicht zu Schaden. Beide Fahrzeuge wurden durch Abschleppdienste geborgen. Zum Sachschaden liegen moch keine Angaben vor.

 

Fahruntüchtig

An einer Tankstelle in Lützen fuhr am Samstag gegen 06:14 Uhr ein Nissan vor, dessen Fahrer bereits einen schwankenden Gang hatte. Der Mann kaufte und trank hier auch Alkohol. Die Polizei führte bei dem 61-jährigen Mann einen Atemalkoholtest durch, der 2,7 Promille ergab. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst, der Führerschein des Mannes sichergestellt und Anzeige erstattet.

 

Vorschriftswidrig

Lützen – Auf dem Radweg entlang der Landstraße 188 zwischen Großgöhren und Röcken stellten Polizeibeamte am 06.04.2019 gegen 14:50 Uhr einem Motorroller fahrend fest. Weder der Fahrer, noch ein mitfahrendes Kind trugen einen Helm. An dem Moped befand sich ein schwarzes Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2017, eine aktuelle Pflichtversicherung bestand nicht. Der 62-jährige konnte zudem keinen Führerschein vorweisen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Ermittlungen eingeleitet.