Polizeimeldung, 07.11.2018

Fahndungserfolg PKW

Weißenfels-  Der am Montag in der Schützenstraße gestohlene VW Fox wurde in der Weißenfelser Rosa-Luxemburg-Straße aufgefunden. Nach der Sicherung von Spuren konnte das Fahrzeug wieder an den Halter übergeben werden.     

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis 

Weißenfels- Mittwochfrüh wurde ein PKW Renault gestoppt, der die  Schulstraße entgegengesetzt zur Einbahnstraße befuhr und an dem keine Kennzeichen angebracht waren. Der 39 Jahre alte Fahrer war weiterhin nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Der Fahrzeugschlüssel wurde vorerst sichergestellt.

 

Straßenverkehrsgefährdung

Hohenmölsen, Aupitz-  Auf dem Straßenabschnitt zwischen Aupitz und der Kreuzung zum Schwarzen Weg ereignete sich heute kurz vor 6 Uhr ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Ford Focus, der in Weißenfelser Richtung fuhr, musste einem entgegenkommenden PKW ausweichen. Dieser hatte trotz Gegenverkehr eine Kolonne überholt. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der Geschädigte nach rechts auf den Grünstreifen aus und kollidierte mit einem Leitpfosten. Der Fahrer blieb unverletzt, der PKW musste abgeschleppt werden. Der Verursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Zeugen, die Angaben zum verursachenden PKW machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier BLK telefonisch unter 03443/282293 zu melden.  

 

Brand einer Gartenlaube

Naumburg, Wethau- In der Gartenanlage „Kleine Aue” brannte vergangene Nacht eine Laube in voller Ausdehnung. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, wurde der Brandort untersucht. Ersten Ermittlungen zu Folge handelt es sich um Brandstiftung.

 

Einbruch in Trafohaus

Elsterau, Alttröglitz- Unbekannte brachen in das Trafohaus in der Dr.-Pier-Straße ein. Die Einbrecher griffen den Sicherungskasten an und entwendeten u.a. mehrere Stabsicherungen und Hochspannungskabel. Der Sachschaden wird mit mehreren Tausend Euro angegeben.

 

Beitrag teilen: