Polizeimeldung, 09.11.2018

PKW-Einbruch leicht gemacht

Zeitz- Zwischen 6 Uhr und 6:30 Uhr schlugen Unbekannte an der Bornpromenade die Scheibe an einem PKW Mercedes-Benz ein, um die schwarze Handtasche der Marke Chanel zu entwenden.

In der Vater-Jahn-Straße  weckte hingegen eine Geldbörse die Begierde der Einbrecher, die in der Ablage der Fahrertür lag. Hier wurde ebenfalls die Scheibe des Seat Leons zerstört. Dem Geschädigten sind durch diese Achtlosigkeit mehrere Dokumente und Bargeld abhandengekommen.  

Die Polizei rät: Lassen Sie keine Wertgegenstände offen sichtbar im Fahrzeug zurück!

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Droyßig-  Die Polizei kam Donnerstagabend zum Einsatz, da ein Zeuge ein Quad ohne Kennzeichen im Gebüsch in der Zeitzer-Straße gemeldet hatte. Bei Eintreffen war das Gefährt nicht mehr am genannten Ort. Ermittlungen ergaben, dass ein 39 jähriger Mann mit dem Quad weggefahren war, der darüber hinaus keinen Führerschein besaß. 

 

Bus fährt auf

Weißenfels-  Bei hohen Verkehrsaufkommen befuhren heute Früh ein PKW Audi und ein Bus die Merseburger Straße stadteinwärts. Der Bus fuhr aus Unachtsamkeit bei geringem Tempo auf den Audi auf. Es entstand Sachschaden.

 

Schrottdiebstahl

Stößen- Unbekannte Täter öffneten gewaltsam das Vorhängeschloss zu einem Gelände in der Reußener-Straße und entwendeten von dort ca. 10 Bauteile aus Aluminium, die zum Grabenbau verwendet werden.

 

Drei Gärten angegriffen

Naumburg- Bei drei Grundstücken in der Gartenanlage „Zur Erholung“ drückten bzw. traten Unbekannte die Gartentore auf. Die Täter hebelten weiterhin bei zwei Lauben Türen auf. Nach erster Nachschau wurde nichts entwendet. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 500 Euro.