Polizeimeldung, 11.11.2019

Fahrradfahrer verletzt

Naumburg-  Ein Taxi hielt Montagvormittag in der Jakobstraße und wollte seinem Fahrgast aus dem Taxi helfen. Als der Taxifahrer die Fahrertür öffnete und aussteigen wollte, übersah er einen Radfahrer, der mit seinem Lenker an der Fahrertür hängen blieb und stürzte. Dadurch zog sich der Mann Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Am PKW entstand durch den Zusammenstoß Sachschaden.

Verletzte bei Auffahrunfall

Naumburg-  In der Weißenfelser Straße in Richtung Stadtzentrum fuhr heute aus Unachtsamkeit eine PKW-Fahrerin auf das vorausfahrende Fahrzeug auf, so dass die Airbags auslösten. Eine Beteiligte wurde durch die Kollision verletzt, ein Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Alt gegen neu

Weißenfels- Einer Schülerin wurde heute ihr Fahrrad gestohlen, dass sie in der Friedrichstaße abgestellt hatte. Der Dieb ließ im Gegenzug ein anderes Fahrrad und das durchtrennte Seilschloss zurück. Bei dem gestohlenen Fahrrad handelt es sich um eines der Marke Scott. Es hat einen grünen Rahmen und pinke Griffe. Das zurückgelassene Bike vom Hersteller Mifa wurde sichergestellt.

Unfallflucht

Lützen, Zorbau- Ein unbekanntes Fahrzeug verursachte im Gewerbegebiet in der Halleschen Straße einen Verkehrsunfall, in dem es gegen eine Straßenlaterne fuhr und der Unfallort pflichtwidrig verließ. Der Schaden an der Laterne wird mit etwa 2000 Euro angegeben.

Kennzeichendiebstahl

Zeitz, Theißen- Unbekannte bauten an einem PKW Peugeot das vordere Kennzeichen ab und entwendeten es. Das Fahrzeug stand zum Tatzeitpunkt im Kurzen Weg.