Polizeimeldung, 13.01.2020

Unfallflucht

Hohenmölsen, OT: Granschütz- Eine VW-Fahrerin parkte am Montagmorgen kurzzeitig ihren Wagen in der Fröbelstraße. Als sie nach wenigen Minuten wieder zu ihrem Auto kam, stellte sie einen Unfallschaden im Frontbereich fest. Der unbekannte Verursacher flüchtete.

Einbruch

Lützen- Über das vergangene Wochenende haben unbekannte Täter versucht in einen Discountmarkt in der Starsiedeler Straße einzubrechen. Bei dem Einbruchsversuch wurde die Eingangstür erheblich beschädigt, in den Markt gelangten die Täter nicht.

Schwerer Verkehrsunfall

Teuchern, OT: Prittitz- Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen gegen 5:30 Uhr in der Weißenfelser Straße. Hier war nach ersten Ermittlungen ein 73-jähriger Radfahrer am Ortsausgang in Richtung Stößen mit seinem Rad schiebend unterwegs, als dieser von einem in gleicher Richtung fahrenden PKW erfasst wurde.  Der Senior erlag noch an der Unfallstelle  seinen schweren Verletzungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen und dauern an.

Verkehrsunfall Personenschaden

Weißenfels- Ein 79-jähriger Rentner stürzte am Montagvormittag mit seinem Fahrrad in der Moritz-Hill-Straße. Dieser war durch einen Fahrfehler gegen den Bordstein gefahren, strauchelte und kam zu Fall.  Er wurde mit mehreren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Diebstahl angezeigt

Droyßig- Am Montagmorgen wurde ein Kennzeichendiebstahl bei der Polizei angezeigt. Unbekannte hatten über das vergangene Wochenende von einem in der Schloßstraße abgestellten LKW beide Kennzeichentafeln abgebaut und entwendet.