Polizeimeldung 13.04.2018

Handy verschwunden

Zeitz- Der Besitzer eines Smartphones war zum Einkauf in einem Supermarkt in der Friedenstraße. Sein Telefon hatte er in der Tasche seiner Begleiterin verstaut, welche diese an den Einkaufswagen gehangen hatte. Nach dem Einkauf war das Gerät aus der Tasche verschwunden. Der Diebstahl wurde am Donnerstagabend bei der Polizei angezeigt.

Verkehrsunfall

Osterfeld- Der Fahrer eines Traktors mit Anhänger befuhr am Donnerstagnachmittag den Stößener Weg und bog nach rechts ab. Infolge eines Fahrfehlers verlor er die Kontrolle über seine Zugmaschine, fuhr in die Böschung und kippte um. Am Fahrzeug entstand Sachschaden, der Fahrzeuglenker blieb unverletzt.

Ohne Führerschein

Zeitz- Eine Streife kontrollierte vergangene Nacht in der Naumburger Straße den Fahrer eines PKW VW. Bei der Maßnahme konnte der Fahrzeugführer keinen Führerschein vorlegen. Eine Überprüfung ergab, dass dieser amtlich entzogen wurde. Ein Drogenschnelltest war positiv, der 37-jährige Mann aus dem Burgenlandkreis musste im Klinikum eine Blutprobe abgeben. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, die Weiterfahrt unterbunden.

Kennzeichendiebstahl angezeigt

Weißenfels- Von der Besitzerin eines PKW Renault wurde am Donnerstagabend ein Kennzeichendiebstahl angezeigt. Diese hatte ihren Wagen auf einer Parkfläche in der Pfeffergasse abgestellt. Als sie wieder zu ihrem Wagen kam, war die vordere Kennzeichentafel verschwunden.

Einbruch

Lützen, OT: Kleingöhren- Unbekannte Täter sind in der vergangenen Nacht auf ein Firmengelände vorgedrungen und haben an einer Halle zwei Rolltore zerstört und eine Tür aufgebrochen. Entwendet wurden alkoholfreie Getränke. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Beitrag teilen: