Diebstahl aus Garage

Osterfeld-  Unbekannte haben in der vergangenen Nacht aus einer nicht verschlossenen  Garage einen Hochdruckreiniger entwendet.  Der oder die Täter waren durch das nicht verschlossene Tor auf das Grundstück gelangt.

Baumaschinen angegriffen

Lützen- In der Flur von Lützen haben unbekannte Diebe  an zwei Baustellen von Windkraftanlagen nahe der L 189  Baumaschinen angegriffen und aus diesem den Dieselkraftstoff abgezapft und entwendet. Weiter wurden diverse Werkzeuge und ein Laptop mitgenommen.

Unfallflucht

Mertendorf-  Ein Transporter-Fahrer hat am Dienstagnachmittag in der Naumburger Straße einen Poller umgefahren und seine Fahrt anschließend einfach fortgesetzt. Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen vom Fahrzeug und informierte die Polizei. Die Ermittlungen zum Verursacher wurden aufgenommen.

Verkehrsunfall Wild

Balgstädt, OT: Größnitz- Zu einem Verkehrsunfall mit Beteiligung von Wild kam es am späten Dienstagabend auf der K 2639 zwischen Größnitz und Städten. Der Fahrer eines PKW war mit seinem Wagen kurz vom dem Ortseingang Städten, als plötzlich ein Rehbock auf die Straße sprang und vom Auto erfasst wurde. Das Tier verschwand nach dem Zusammenstoß in der Flur, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Unfallflucht

Naumburg- Streifenbeamte haben in der vergangenen Nacht in der OL Weinberge in einer Kurve einen verunfallten PKW im Straßengraben vorgefunden. Dieser war offensichtlich von der Fahrbahn abgekommen, hatte einen Leitpfosten umgefahren und war im Graben gelandet. Vom Fahrzeugführer fehlte vor Ort jede Spur. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Verkehrsunfall Sachschaden

Weißenfels- Sachschaden entstand am Mittwochvormittag auf  einem Parkplatz in der Leipziger Straße. Eine Audi-Fahrerin fuhr mit ihrem Wagen in eine Parklücke und streifte dabei einen anderen geparkten PKW seitlich. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Haftbefehl vollstreckt

Naumburg, OT: Bad Kösen-  Wegen einer tätlichen Auseinandersetzung kam am heutigen Mittag die Polizei in der Naumburger Straße zum Einsatz. Bei der Prüfung des Sachverhaltes und der Identitäten der Beteiligten stellte sich heraus, dass ein per Haftbefehl gesuchter Mann(30) aus dem Burgenlandkreis an der Auseinandersetzung  beteiligt war. Dieser war gerichtlich wegen verschiedener Delikte zu einer 10-monatigen Freiheitsstrafe verurteilt worden und danach abgetaucht.  Er wurde verhaftet und in eine JVA eingeliefert.