Verkehrsunfall

Zeitz- Mittwochabend kam es in der Geußnitzer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Reh. Das verletzte Tier wurde von einem Polizeibeamten mit einem Schuss aus der Dienstwaffe von seinem Leiden erlöst.

Kennzeichenmissbrauch

Weißenfels- Streifenbeamte haben am Mittwoch gegen 23 Uhr Am Mühlberg die Nutzerin eines PKW BMW kontrolliert. Bei der Maßnahme stellte sich heraus, dass am Wagen nicht zugehörige Kennzeichen angebracht waren. Eine Überprüfung ergab, dass diese Kennzeichen für einen VW ausgegeben wurden, welcher Eigentum der Frau ist. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Fahrzeug weggerollt

Weißenfels- In der Gustav-Adolf-Straße hat die Fahrerin eines PKW Kia ihrem Wagen auf abschüssiger Strecke geparkt und offensichtlich nur unzureichend gesichert. Der Wagen rollte weg und krachte auf einen VW Golf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Das Ereignis wurde am Donnerstagmorgen festgestellt.

Scheibe eingeworfen

Hohenmölsen- Eine Sachbeschädigung an einem Bagger wurde am Donnerstagmorgen bei der Polizei angezeigt. Unbekannte hatten am Führerstand eine Scheibe eingeschlagen und aus dem Baugerät einen Feuerlöscher, Sanitätskasten und Desinfektionsmittel entwendet.

Unfallflucht angezeigt

Naumburg- Ein PKW-Besitzer hatte am heutigen Vormittag sein Auto auf einem Parkplatz in der Grochlitzer Straße abgestellt. Als er nach kurzer Zeit zum Abstellort zurückkehrte sah er wie ein anderer PKW gegen seinen Wagen prallte und anschließend einfach davon fuhr. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.