Polizeimeldung, 14.12.2018

Falschfahrerin verursacht Unfall

Weißenfels- Eine 79jährige Autofahrerin fuhr gestern Abend auf der Abfahrt Weißenfels Süd in entgegengesetzter Richtung auf die B 91 auf. Kurz vor der Auffahrt Leipzig/Lützen bemerkte sie den Irrtum, da ihr ein PKW entgegen kam. Hier kam es auch zu einer seitlichen Berührung der beiden Fahrzeuge auf Höhe der linken Außenspiegel. An der Abfahrt Weißenfels Nord verließ die Geisterfahrerin die Bundestraße und wurde durch Zeugen angehalten.

 

Einbruchsversuch

Weißenfels- Vergangene Nacht versuchten Unbekannte die Hauseingangstür eines Büro- und Wohnhauses in der Fischgasse aufzuhebeln. Der Schaden an der Tür wird mit ca. 800 Euro angegeben.

 

Betrunkener Radfahrer gestoppt

Zeitz- Am Wendischen Berg fiel einer Streife letzte Nacht ein Fahrradfahrer ohne Licht auf, der daraufhin angehalten wurde. Der 25 Jahre alte Mann war zudem mit 1,64 Promille stark alkoholisiert. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme angeordnet.

 

PKW kommt von Fahrbahn ab

Wildschütz- Der Fahrerin eines Opels kam heute Vormittag auf der B 91 ein LKW entgegen, der zu weit Richtung Mittellinie kam. Aufgrund dessen wich sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts aus, fuhr in den Graben und gegen eine Mauer. Die Frau wurde verletzt ins Klinikum eingeliefert. Der PKW musste geborgen werden. Zwischen 11 und 12 Uhr kam es deshalb auf der Bundesstraße auf Höhe des Abzweiges Wildschütz zu Verkehrsbehinderungen.