Fahrzeuge beschädigt

Weißenfels- Am Mittwochnachmittag kam es in der Merseburger Straße zu einem Polizeieinsatz, da eine männliche Person Autofahrer und Passanten attackierte. Er schlug und trat  gegen vier Fahrzeuge, welche Schäden davon trugen und schlug einen Fußgänger ins Gesicht. In der Folge erlitt dieser eine Verletzung an der Nase. Einsatzkräfte der Polizei überwältigten den 30-jährigen Mann aus Kamerun, welcher unter psychischen Problemen leidet. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

 

Einbruch in Wohnung

Weißenfels- Unbekannte sind am Mittwochabend in der Novalisstraße in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Der oder die Täter hatten die Wohnungstür gewaltsam aufgedrückt und aus der Wohnung einen Fernseher, eine leere Geldbörse und einen geringen Bargeldbetrag entwendet.

 

Gefährliche Körperverletzung

Naumburg- Am Mittwochabend betrat kurz nach 22 Uhr eine männliche Person ein Lokal im Markgrafenweg und bat das Personal um Hilfe, da er eine Verletzung am  Rücken hatte. Rettungsdienst und Polizei kamen zum Einsatz. Der 34-jährige Verletzte aus Naumburg wurde mit einer nicht lebensbedrohlichen Stichverletzung ins Krankenhaus eingeliefert. Kriminaltechniker kamen zum Einsatz und sicherten Spuren. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, Erkenntnisse zu Motiv und Tathergang gibt es bisher nicht.

 

Verkehrsunfall Personenschaden

Naumburg- Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr im Kreuzungsbereich Moritzberg/ Roßbacher Straße. Der Fahrer(74) eines PKW VW befuhr den Moritzberg und übersah einen bevorrechtigten Radfahrer(64), welcher die Roßbacher Straße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Beteiligten, in dessen Folge der Radfahrer verletzt wurde. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Verkehrsunfall Personenschaden

Elsteraue, OT: Tröglitz- Ein Ford-Fahrer wollte am Donnerstagmorgen von Alt-Tröglitz kommend in die Neue Straße von Tröglitz abbiegen und musste verkehrsbedingt anhalten. Ein folgender PKW- Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. In Folge der Kollision wurde der Fahrer des Ford verletzt und kam ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.