Alkoholisiert Vorfahrt missachtet

Zeitz- An der Kreuzung zur Gleinaer Straße missachtete gestern Abend eine PKW-Fahrerin, die von der Dietrich-Bonhoeffer-Straße kam, die Vorfahrt und kollidierte mit einem bevorrechtigtem PKW. In der Folge des Zusammenstoßes wurden beide Fahrzeuge in die Martin-Planer-Straße geschleudert und beschädigten dort ein Verkehrszeichen sowie Teile eines Geländers. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Unfallverursacherin hatte einen Atemalkoholwert von 1,86 Promille, sodass der Führerschein der 48 jährigen Zeitzerin sichergestellt wurde.

Von der Fahrbahn abgekommen

Meineweh-  Zwischen  Zeitz und Meineweh landete Mittwochfrüh ein PKW im Straßengraben. Nach dem Befahren einer Rechtskurve bei nasser Fahrbahn kam er nach links von der B 180 ab. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Unfall beim Rangieren

Nebra- Beim Rangieren auf der Breiten Platte fuhr vergangene Nacht eine PKW-Fahrerin zu weit und stieß gegen den Pfeiler eines Tores. Der Schaden am Torpfeiler wird mit ca.150 Euro angegeben.

Kennzeichen gestohlen

Mertendorf, Löbitz-  Über Nacht stahlen Unbekannte beide Kennzeichen eines Renault-Transporters, der auf einem Parkplatz an der Hauptstraße gestanden hatte. 

Kollision von vier Fahrzeugen

Hohenmölsen-  Auf der B 91 ereignete sich heute gegen 7:30 Uhr ein Auffahrunfall, an dem insgesamt vier PKWs beteiligt waren. Der Fahrer eines Transporters hielt in Fahrtrichtung Weißenfels am Abzweig Oberwerschen, um einen Bus das Auffahren auf die Bundesstraße zu ermöglichen. Die beiden dahinter fahrenden Fahrzeuge beachteten das. Der vierte PKW konnte trotz Vollbremsung den Zusammenprall nicht verhindern und schob die Fahrzeuge aufeinander. Eine Person wurde leichtverletzt, zwei PKWs waren nicht mehr fahrbereit.  Es kam für etwa eine Stunde zu Verkehrsbeeinträchtigungen am Unfallort.