Scheunenbrand

Elsteraue, Döbitschen- Gegen 3:30 Uhr wurde der Scheunenbrand eines Dreiseitenhofes festgestellt. Vor Eintreffen der Einsatzkräfte gelang es dem Geschädigten mehrere Tiere in Sicherheit zu bringen, so dass diese, neben den vier Bewohnern, nicht zu Schaden kamen. Bei Eintreffen der gerufenen Feuerwehr brannte das Gebäude bereits in vollem Ausmaß. Die sieben Wehren konnten ein Übergreifen auf die angrenzenden Gebäude verhindern und somit weiterer Sachschaden verhindert werden. Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache dauern an.

Einbruch in Schnellrestaurant

Naumburg- Vergangene Nacht verschafften sich Unbekannte gewaltsam über ein Fenster Zutritt zu dem Restaurant im Steinkreuzweg und entwendeten diverses Gebäck.

Fahrradfahrer bei Unfall verletzt

Naumburg- Der Fahrer eines PKWs fuhr Montagvormittag vom Kreisverkehr Stephanplatz in den Marienring ein und kollidierte dort mit dem Radfahrer, der den Fußgängerüberweg fahrend querte. Durch die Kollision stürzte dieser und zog sich Verletzungen zu, die ambulant behandelt wurden.  

Versuchter Einbruch in Discounter   

Weißenfels- In der Selauer-Straße wurde über das Wochenende versucht, die hintere Tür eines Discounterst aufzubrechen. Die Tür hielt dem Angriff jedoch stand. Der Schließmechanismus der Tür und eine Verkleidung wurden bei dem Einbruchsversuch beschädigt.

Gerüstteil gestohlen

Teuchern-  Ein bereits verbautes Gerüstteil wurde an der Turnhalle Am Stadion entwendet. Die Mitarbeiter der geschädigten Firma stellten Montagfrüh das Fehlen des Elements, bestehend aus Holzboden und einer ca. 5m langen Leiter, fest. Die Tatzeit erstreckt sich über das Wochenende.

Einbruch in Gartenbaufirma

Weißenfels, Großkorbetha-  Der Einbruch in die Lagerhalle einer Gartenbaufirma wurde heute Früh bemerkt und gemeldet. Nach erster Überprüfung entwendeten die Einbrecher zwei motorisierte Schubkarren, eine Rüttelplatte und verschiedene Werkzeuge.