Polizeimeldung, 30.11.2018

Unfallflucht I

Naumburg- Der Besitzer eines PKW Opel hatte am Donnerstagabend seinen Wagen auf dem Parkplatz an der Vogelwiese abgestellt. Als dieser später wieder zu seinem Auto kam stellte er einen Unfallschaden am Fahrzeug fest. Der unbekannte Verursacher setzte seine Fahrt einfach fort.

 

Unfallflucht II

Naumburg- Ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht wurde am Donnerstag bei der Polizei angezeigt. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte in der Bürgergartenstraße das Schild der Bushaltestelle umgefahren und den Unfallort unerlaubt verlassen.

 

Im Graben gelandet

Wetterzeube, OT: Schleckweda- Am Freitagmorgen wurde von Passanten auf der L 193 nahe der Einmündung nach Schleckweda ein im Graben liegender PKW festgestellt. Die Beamten einer gerufenen Streife führten beim Fahrzeugführer(45) einen Alkoholtest durch. Dieser war positiv und ergab einen Wert von 2,12 Promille. Der Mann musste im Klinikum eine Blutprobe abgeben, der Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Buntmetall entwendet

Elsteraue, OT: Lützkewitz- Von einem Grundstück haben unbekannte Diebe  Buntmetall entwendet. Bei dem Diebesgut handelt es sich um  eine Kabeltrommel mit ca. 40m Kupferkabel und eine Kiste mit Kabelresten. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

 

 

Verkehrsunfall Sachschaden

Weißenfels- Sachschaden entstand am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall, welcher sich in der Tagewerbener Straße ereignete. Die Fahrerin eines PKW VW war mit ihrem Wagen in Richtung Tagewerben unterwegs und wollte trotz Gegenverkehr an einem parkenden Fahrzeug vorbeifahren. Hierbei kollidierte sie mit dem abgestellten Fahrzeug, wobei Sachschaden entstand.