Herrentagsbilanz

BLK- Insgesamt 22-mal musste die Polizei im Burgenlandkreis zu anlassbezogenen Einsätzen am Feiertag ausrücken. Darunter auch 6-mal wegen Führen von Fahrzeugen unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. In Ortsteil Bad Kösen befuhr ein 32 Fahrradfahrer die Naumburger Straße. Aufgrund einer defekten Beleuchtung wurde er einer Kontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 1,98 Promille. Ebenso erging es einem 44 jährigen Zeitzer, der mit seinem Fahrrad entgegen der Fahrtrichtung in einer Einbahnstraße und mit 2,2 Promille unterwegs war. Mit 1,62 Promille wurde ein 37 jähriger Mann zur Nachtzeit auf dem Fahrrad in Zeitz in der Naumburger-Straße gestoppt. Ein 19-jähriger PKW Fahrer wurde in den späten Abendstunden in Naumburg bei einer Routinekontrolle auffällig, da er das Haltezeichen der Polizeibeamten missachtete und einfach weiterfuhr. Er hatte einen Atemalkoholwert von 1,57 Promille. Insgesamt wurden 4 Trunkenheitsfahrten als Straftaten erfasst sowie eine Trunkenheitsfahrt im Bereich einer Ordnungswidrigkeit. Auch gegen einen Fahrer, der unter Einwirkung von Drogen sein Fahrzeug führte, wurde ein Verfahren eingeleitet.

Gegen 19 Uhr wurde die Polizei zum Naumburger Festplatz „Gänsegries“ gerufen, da mehrere Personen in Streit geraten waren. Nach ersten Ermittlungen wurde eine Person von vier Personen südländischen Aussehens bedrängt. Als ein 18 Jähriger schlichtend eingreifen wollte, wurde er von dieser Gruppe geschlagen und getreten. Die erlittenen Verletzungen machen eine stationäre Behandlung im Krankenhaus notwendig. Die Täter flüchteten vor Eintreffen der Einsatzkräfte. Die Ermittlungen dauern an.        

Brand

Teuchern- In den frühen Morgenstunden wurde heute die Polizei und die Feuerwehr zu einem Brand in den Ortsteil Bonau gerufen. Hier war ein Stallgebäude in Brand geraten und drohte auf das Wohnhaus überzugreifen. Die Feuerwehr konnte das verhindern und den Brand löschen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Körperverletzung

Weißenfels- In der Rudolf-Götze-Straße wurden heute gegen 04.25 Uhr zwei Männer im Alter von 35 Jahren von einem unbekannten Täter angegriffen und geschlagen. Anschließend flüchtete der Täter und seine Begleiterin, eine Suche nach dem Pärchen verlief negativ. Einer der Geschädigten kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus, der Andere erlitt leichtere Blessuren.  

12 Jähriger mit Moped unterwegs

Karsdorf, Wennungen- Eine Streife stoppte Freitagfrüh auf der Verbindungsstraße zwischen Wennungen und Altenroda einen Mopedfahrer und staunten nicht schlecht. Einen Führerschein konnte der Fahrer nämlich nicht vorweisen, da er erst 12 Jahre alt war. Das Moped wurde vor Ort gesichert und das Kind nach Hause gebracht.