Unfallflucht

Zeitz – In der Friedensstraße ereignete sich gestern Abend ein Verkehrsunfall, wobei der Verursacher zu Fuß flüchtete. Zeugen berichteten, dass die Beteiligte stadtauswärts fuhr. Ihr soll sich der später Flüchtige mit hoher Geschwindigkeit von hinten genähert haben und gegen deren Fahrzeugheck gefahren sein. Beide Fahrzeuge drehten sich und kamen neben der Fahrbahn auf dem Grünstreifen zum Stehen. Hierbei wurde ein Lichtmast, Verkehrszeichen und ein Geländer in Mitleidenschaft gezogen. Die Beteiligte (51) konnte erst mit Hilfe von Einsatzkräften aus dem Fahrzeug befreit werden und kam anschließend zur Behandlung ins Krankenhaus.

Der 38jährige Mann, der sich vom Unfallort entfernte, konnte ermittelt und angetroffen werden. Er hatte einen Atemalkoholwert von 1,5 Promille.

Mopeddiebstahl

Weißenfels – In der Zeit von 2-8 Uhr schlugen Modeddiebe im Kirschweg zu. Sie durchtrennten eine Metallkette und das Sicherheitsschloss, mit dem die Simson an einem Zaun angeschlossen war. Die Fahndung wurde eingeleitet.

Diebstahl aus zwei Geschäfte

Naumburg – In der Jakobstraße drangen letzte Nacht Unbekannte rückwärtig in ein Geschäft ein. Nach erster Überprüfung fehlen ein Rucksack und verschiedener Modeschmuck. Im Weiteren wurde ein Abstellraum eines beachbarten Geschäfts angegriffen und daraus eine bisher unbekannte Anzahl von Mobiltelefonen entwendet.

Wildunfall

Lützen, Stößwitz – Zwischen Stößwitz und Gostau kam es heute Früh zu einer Kollision zwischen PKW und Reh. Der Fahrzeugführer konnte den Zusammenstoß nicht vermeiden. Das Tier wurde aufgefunden und der Jagdpächter angefordert.