Einbruch

Zeitz- Unbekannte Täter haben in der Badstubenvorstadt versucht die Tür zu einem Laden gewaltsam zu öffnen. Diese hielt jedoch der Einwirkung stand und blieb zu. Der oder die Täter zogen ohne Beute davon.

Ein weiterer Einbruch in Geschäftsräume wurde in der Brüderstraße verübt. Hier gelang es den Unbekannten die Eingangstür gewaltsam zu öffnen, gestohlen wurde nichts. Die Taten wurden am Dienstmorgen entdeckt und polizeilich angezeigt. Ein möglicher Zusammenhang wird geprüft.

Sachbeschädigung durch Feuer

Weißenfels- Am frühen Dienstagmorgen wurde in der Jüdenstraße ein an einer Haustür hängender Weihnachtskranz von einer männlichen Person in Brand gesetzt. Durch die Hitzeeinwirkung zersprang an der Tür eine Glasscheibe.  Von einem Hausbewohner überrascht ergriff der Tatverdächtige die Flucht. Dieser konnte von einer Streife im Rahmen einer eingeleiteten Nahbereichsfahndung kurze Zeit später gestellt werden. Gegen den 45-jährigen, polizeibekannten Mann, welcher unter Drogeneinfluss stand, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall Personenschaden

Weißenfels- Kurz vor Mitternacht ereignete sich in der Nacht von Montag zum Dienstag in der Markwerbener Straße ein Verkehrsunfall. Ein Mopedfahrer verlor bei Nässe in einer Kurve die Kontrolle über sein Gefährt und stürzte. In der Folge zog sich der Zweiradfahrer leichte Verletzungen zu und kam ins Krankenhaus.

Verkehrsunfall Personenschaden

Naumburg- Am Dienstagmorgen ereignete sich auf dem Wenzelsring ein Verkehrsunfall. Ein PKW-Fahrer war vom Salztor kommend in Richtung Vogelwiese unterwegs und bog nach rechts in eine Nebenstraße ab. Hierbei übersah dieser einen in gleicher Richtung fahrenden Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß der Beteiligten. Der Biker wurde leichtverletzt und kam ins Krankenhaus.

Hide picture