Täter entwenden Möbel

Unbekannte Täter haben aus einem Lager eines Geschäfts in Weißenfels am Mittwoch, 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr diverse Möbel gestohlen. Der Polizei wurde der Diebstahl am Mittwochnachmittag angezeigt. Der Sachschaden beträgt etwa 3.000 €. Wie die Täter ins Lager gelangten, bleibt Gegenstand der andauernden Ermittlungen.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Polizeibeamte kontrollierten am frühen Mittwochabend in Wallroda eine 29-jährige Autofahrerin. Wie sich herausstellte, ist die Frau nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Gegen sie wird nun ermittelt.

Kennzeichenmissbrauch

In Weißenfels, Schlachthofstraße, fiel Polizisten am Donnerstag, 03.50 Uhr, ein PKW auf, an dessen amtlichen Kennzeichentafeln keine erforderlichen Zulassungsplaketten angebracht waren. Eine Recherche ergab, dass diese Kennzeichen an ein anderes Fahrzeug gehören. Das Auto ist seit fast vier Jahren außer Betrieb gesetzt. Die Kennzeichentafeln wurden sichergestellt. Die Kripo hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen.

Verkehrsunfälle mit Personenschäden

Am Donnerstagfrüh ereignete sich in Weißenfels, Naumburger Straße, ein Verkehrsunfall. Auf das Fahrzeug einer verkehrsbedingt haltenden 30-
jährigen Autofahrerin fuhr ein 33-jähriger PKW-Fahrer auf, infolgedessen die Frau medizinisch versorgt werden musste. Der PKW des Mannes war durch den Aufprall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

In Pretzsch, Pretzscher Hauptstraße, kam es heute, 08.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 21-jähriger Autofahrer leicht verletzt wurde. Den ersten Erkenntnissen zufolge hielt ein LKW-Fahrer (23 J.) verkehrsbedingt an. Der Jüngere fuhr mit seinem PKW auf den LKW auf. Es entstand an beiden Fahrzeugen insgesamt ein Sachschaden in Höhe von circa 5.000 €.

Zerkratzter Lack

In Zeitz, Schillerstraße, zerkratzten bislang noch unbekannte Täter einen PKW der Marke VW. Es entstand Sachschaden. Die Kripo ermittelt hierzu.