Fahrrad gestohlen

Zeitz- Ein Fahrraddiebstahl wurde am Donnerstagmorgen beim Revierkommissariat Zeitz angezeigt. Der Besitzer hatte am gestrigen Abend sein Rad im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses der August-Bebel-Straße angeschlossen abgestellt. Am heutigen Morgen war das Zweirad verschwunden.

Ladendieb gestellt

Zeitz- Vom Personal eines Supermarktes im Schwarzen Weg wurde am Mittwochabend ein Ladendieb auf frischer Tat gestellt. Dieser hatte Waren im Wert von knapp einhundert Euro in seinem mitgeführten Rucksack versteckt. An der Kasse zahlte er nur einen Teil seiner Waren und wollte den Markt verlassen. Beamte einer gerufenen Streife stellten die Personalien fest und übergaben das Diebesgut an den Eigentümer.

Verkehrsunfall

Weißenfels, OT: Bäumchen- Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei LKW-Sattelzügen kam es am Mittwochnachmittag auf der B 91 auf Höhe der Ortslage Bäumchen. Der Fahrer des ersten Zuges musste bei einer roten Ampel verkehrsbedingt anhalten. Der Fahrer eines folgenden Sattelzuges erkannte die Situation nicht und fuhr ungebremst auf das stehende Fahrzeug auf. Verletzt wurde niemand, jedoch entstanden an den Fahrzeugen teils erhebliche Sachschäden.  Einsatzkräfte der Feuerwehr beseitigten ausgelaufene Betriebsstoffe.

Durch den Unfall kam es auf der Bundesstraße bis in die frühen Abendstunden zum Rückstau des Verkehrs.

Verkehrsunfall

Lützen, OT: Großgörschen- Ein Verkehrsunfall mit Beteiligung von Wild ereignete sich am heutigen Morgen auf der L 184 bei Großgörschen. Der Fahrer eines LKW war in Richtung Rahna unterwegs, als plötzlich ein Reh auf die Straße sprang und erfasst wurde. Dass Tier lief nach dem Zusammenstoß weiter und verschwand, am Truck entstand Sachschaden.