Stadt Weißenfels ehrt Reiterin Juliane Dietrich

Die Weißenfelser Reiterin Juliane Dietrich wird sich am 22. Juni 2019, um 9 Uhr in das Ehrenbuch der Stadt Weißenfels eintragen. Die 33-Jährige erzielte im März 2019 bei den Internationalen Special Olympics in Abu Dhabi mit zwei Goldmedaillen und einer Silbermedaille ihren bisher größten Karriereerfolg. Die Ehrung durch Oberbürgermeister Robby Risch findet im Rahmen des Weißenfelser Senioren- und Behindertensportfestes statt.

Die Special Olympics sind die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung. Juliane Dietrich trainiert beim Reit- und Fahrverein Zeitz-Bergisdorf e.V. Sie hat seit ihrer Geburt eine geistige Behinderung und verfügt beispielsweise über keinen Orientierungssinn.

Foto: Juliane Dietrich bei den Internationalen Special Olympics in Abu Dhabi. (Bildquelle: privat)

Quelle: Stadt Weißenfels