Vollsperrung der Rahnestraße (B180) in Zeitz ab 26. Juli 2021


Am 26. Juli ab 10 Uhr wird die Rahnestraße in Zeitz ab Höhe der Musikschule voll gesperrt. Grund sind dringend notwendige Arbeiten der REDINET Burgenland GmbH, dem Netzbetreiber der Stadtwerke Zeitz. Im Bereich der Rahnestraße muss eine Gasleitung aufgrund einer Havarie getauscht werden. Diese Gasstörung muss umgehend beseitigt werden. Die Arbeiten werden bis zum darauffolgenden Montagvormittag, 2. August,
andauern.
Die Umleitungsstrecke erfolgt über die Schloßstraße, Stephansstraße, Geraer Straße, Friedensstraße, Rudolf-Puschendorf-Straße, Clara-Zetkin-Straße, Karl-Marx-Straße, Röntgenstraße und dann über die Käthe Niederkirchner-Straße um dann wieder auf den Verlauf der B180 zu kommen.
Die Umleitungsführung ist durch die Sperrkommission beraten und wird ausgeschildert. Die Leitstellen, aber auch die Personenverkehrsgesellschaft sind bereits informiert. Der Personennahverkehr wird über die Geschwister-Scholl-Straße, Wendischer-Berg, Weberstraße in die Altenburger-Straße umgeleitet. In der Geschwister-Scholl-Straße wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Haltepunkte in der Badstubenvorstadt, am Brühlcenter und an der Michaeliskirche werden nicht angefahren. Fahrgäste werden entsprechende Informationen auch unter https://www.pvgburgenlandkreis. de/ finden.

Sperrung der Hirschpassage ab Freitag, 23.07.2021

Auf Grund der Gefahr herunterfallender Teile der Dacheindeckung, die vom Seitengebäude Jakobsstraße 31 im Bereich der Hirschpassage ausgehen, muss diese ab sofort bis auf Weiteres vollständig gesperrt werden. Die Stadtverwaltung Naumburg (Saale) bittet Fußgänger und Radfahrer diese Sperrung unbedingt zu berücksichtigen und einzuhalten. Gleichzeitig werden die Betroffenen um Verständnis für den Umweg gebeten.

Es ist geplant, die desolate Dacheindeckung des Seitengebäudes vollständig zurück zu bauen und unmittelbar in Folge eine provisorische Dachdeckung aufzubringen. Die Stadtverwaltung ist bemüht, die erforderlichen Maßnahmen unverzüglich zu veranlassen und durchführen zu lassen, um schnellstmöglich die Hirschpassage wieder öffnen zu können. Über die weiteren Entwicklungen wird informiert.