Nach Veröffentlichung des Spielplans für die Saison 2020/21 in der easyCredit Basketball Bundesliga hat beim SYNTANICS MBC der Dauerkartenverkauf begonnen. Bisherige Dauerkarteninhaber wurden am Wochenende postalisch über ihr Vorkaufsrecht informiert und machten davon am Montag und Dienstag bereits rege Gebrauch. In der Geschäftsstelle auf dem Weißenfelser Georgenberg bildeten sich zeitweise Warteschlangen. „Wir sind überwältigt, wie sehr unsere treuen Fans uns in dieser schwierigen Phase den Rücken stärken“, sagt SYNTAINICS MBC Beiratsvorsitzender Rüdiger Erben.    

Die Dauerkarte für die Saison 2020/21 beinhaltet insgesamt 25 Partien: Neben den 17 Bundesliga-Heimspielen des neuformierten Wölfe-Teams auch alle acht Partien der Achtelfinalturniere um den MagentaSport BBL Pokal, die am 17./18. und 24./25./26. Oktober in der Stadthalle Weißenfels ausgetragen werden, darunter zwei weitere Auftritte des fünfmaligen Deutschen Meisters und Euroleague-Teilnehmers FC Bayern München. Auf Grund der geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften muss die Zuschauerkapazität der Stadthalle Weißenfels deutlich begrenzt werden. Aktuell plant der SYNTAINICS MBC mit maximal 1200 Plätzen.


Durch die Kapazitätsbegrenzung und die vorgeschriebenen Abstandsregelungen war eine Änderung im Hallenplan und eine damit einhergehende Neuordnung der Sitzplatzkategorien nötig. Dies führte in bestimmten Kategorien zu einer Preisanpassung. Damit sollen auch die anfallenden Mehrkosten für die Umsetzung der Sicherheits- und Hygienevorschriften gedeckt werden. Die teuerste Sitzplatz-Dauerkarte (Kategorie 1) kostet € 480, die günstigste Sitzplatz-Dauerkarte € 380. Für Schüler, Studenten, Behinderte, Wehr- und Zivildienstleistende gibt es € 80 Ermäßigung. Sofern es die Behörden genehmigen, soll baldmöglichst auch eine Stehplatz-Dauerkarte für € 300 (ermäßigt € 240) angeboten werden. Damit sind die Dauerkarten des SYNTAINICS MBC weiterhin mit die günstigsten der Liga.


Durch die behördlichen Auflagen kann bisherigen Dauerkartenbesitzern leider ihr angestammter Sitzplatz nicht mehr garantiert werden. Unsere Mitarbeiter sind jedoch bemüht, gemeinsam mit den Dauerkartenkäufern eine optimale Lösung zu finden. Aus diesem Grund findet der Verkauf auch ausschließlich nach persönlicher Beratung in der Geschäftsstelle auf dem Georgenberg statt.
Zusätzlich zur regulären Dauerkarte kann dort auch die sogenannte Ehrenwolf-Dauerkarte erworben werden. Mit dieser würde der Käufer im Falle neuer Covid-19-Auflagen in Form eines Saisonabbruchs oder Geisterspielen auf seinen Rückerstattungsanspruch verzichten. Zusätzlich zur Dauerkarte erhält der Käufer ein exklusives Ehrenwolf-T-Shirt gratis. Auch die Ehrenwolf-Dauerkarte erfreute sich am Montag und Dienstag großer Beliebtheit. „Die Neuordnung der Sitzplatzkategorien und eine damit einhergehende Preisanpassung in bestimmten Kategorien waren auf Grund der aktuellen Situation unumgänglich“, sagt Rüdiger Erben. „Die einzige Alternative hierzu wäre die Austragung von Geisterspielen gewesen. Aber die will keiner von uns.“


Die Dauerkarten sind ab sofort in der Geschäftsstelle des SYNTAINICS MBC auf dem Georgenberg zu folgenden Zeiten erhältlich:


Montag und Mittwoch: 12.30 bis 16 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag: 9 bis 12 Uhr
Am Dienstag, 6. Oktober, ist zusätzlich bis 18 Uhr geöffnet.

Quelle: SYNTAINICS MBC