Tag der Städtebauförderung: Weißenfels feiert seinen neuen Markt

Zum Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2019 dreht sich in Weißenfels alles um den neu gestalteten Markt. Den Aktionstag nimmt die Saalestadt zum Anlass, um den Platz nach der zweijährigen Bauzeit feierlich einzuweihen. Darüber hinaus können Neugierige einen Blick in den Südflügel des Schlosses Neu-Augustusburg werfen, der seit 2018 statisch saniert wird. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zum Tag der Städtebauförderung eingeladen. Alle Angebote sind kostenfrei.

 

Auf dem Marktplatz begrüßen Oberbürgermeister Robby Risch und Finanzminister André Schröder um 10 Uhr die Gäste. Zusammen mit allen am Bauvorhaben Beteiligten werden sie die „gute Stube“ der Stadt offiziell freigeben. Dabei wird das Wasserspiel auf der Ostseite des Marktes erstmals in Betrieb genommen. Auch die neue digitale Info-Stele wird der Öffentlichkeit präsentiert. Auf dem großen Touchscreen-Bildschirm können sich Bürgerinnen und Bürger künftig über touristische Angebote und die Stadtgeschichte Weißenfels’ informieren. Zudem wird Robby Risch ein Tastmodell von der Weißenfelser Altstadt enthüllen, das neben dem Rathauseingang steht. Das 3D-Modell aus Goldbronze kann von sehbehinderten Menschen ertastet werden, bietet aber auch Menschen ohne Behinderung die Möglichkeit, die Straßenzüge und Häuser des historischen Stadtkerns ganz neu wahrzunehmen. Die musikalische Begleitung der Markteinweihung übernimmt die Marching-Band „Musikalisches Einsatzkommando“. An den offiziellen Teil der Veranstaltung schließt sich ab etwa 11 Uhr eine Segway-Party an, bei der die einachsigen Elektroroller auf dem Markt kostenfrei getestet werden können.

 

Während die Sanierung des Marktplatzes mit der offiziellen Freigabe einen feierlichen Abschluss findet, bleibt Schloss Neu-Augustusburg auch in den kommenden Jahren eine Baustelle. Das größte historische Gebäude und Markenzeichen der Saalestadt wurde mit der Sicherung des Südflügels für das Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“ ausgewählt. Die Stadt erhält Fördermittel in Höhe von 1,4 Millionen Euro vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Unter fachkundiger Begleitung erhalten Besucherinnen und Besucher am Tag der Städtebauförderung zwischen 11 und 13 Uhr die Möglichkeit, den normalerweise verschlossenen Südflügel zu besichtigen und sich über den baulichen Zustand der Räumlichkeiten zu informieren. Die kostenfreien Führungen starten etwa im 30-Minuten-Takt.

 

Der Tag der Städtebauförderung ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie Deutschem Städte- und Gemeindebund. Er findet bereits zum fünften Mal statt und steht 2019 unter dem Motto „Meine Stadt – Unsere Zukunft“. Städte und Gemeinden zeigen an dem Tag, was die Städtebauförderung mit ihren Programmen vor Ort verändert. Der Tag der Städtebauförderung soll Menschen zur Beteiligung an Projekten vor Ort motivieren und die Vielfalt abbilden, die die Städtebauförderung auszeichnet. Gleichzeitig bietet er allen teilnehmenden Städten und Kommunen ein Forum, in dessen Rahmen sie ihre Projekte unter dem Dach eines bundesweiten Formats präsentieren können. Einen Überblick über alle Veranstaltungen bietet die offizielle Webseite www.tag-der-staedtebaufoerderung.de.

 

 

Fotos:

-Die Bauarbeiten am Weißenfelser Marktplatz befinden sich in den letzten Zügen. Am Tag der Städtebauförderung findet eine offizielle Einweihung statt.

Quelle: Stadt Weißenfels