Vom 21. Bis zum 29. September findet die diesjährige Interkulturelle Woche in Weißenfels statt. Die Verantwortlichen konnten jetzt schon das Resümee ziehen, dass die in diesem Rahmen bereits stattgefundene Veranstaltung gut besucht war. Nun stehen am kommenden Freitag der Workshop Mach es selbst! Ein Siebdruck-Workshop und am Sonntag der Tag der offenen Tür der MGW e.V. im Vereinshaus Tagewerbener Straße 34 an (siehe auch Pressemitteilung vom 16. September 2020).

Weiter geht es dann kommende Woche:

Montag, 28. September 2020, ab 17:00 Uhr
„Die Brücke“, Novalisstraße 4, 06667 Weißenfels
Kochwerkstatt
Die Mitglieder der Initiative Polonia Weißenfels bringen Ihnen bei der einzigartigen Kochwerkstatt nicht nur bei, wie der perfekte Teig und die köstliche Füllung der berühmten polnischen ‚pierogi‘ zubereitet werden sondern stellt auch einige Klebetechniken vor. Die notwendigen Zutaten sowie Kochutensilien werden bereitgestellt.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung unter Tel.: 015785605133 gebeten.

Dienstag, 29. September 2020, 09:00 bis 13:00 Uhr
Volkshochschule (VHS) Weißenfels, Promenade 37, 06667 Weißenfels
Fotoausstellung in der VHS in Weißenfels: „Meine Stadt, in der ich lebe!“
Geflüchtete junge Frauen oder Frauen mit Migrationshintergrund im Alter zwischen 18 und 40 Jahren stellen in der VHS ihre Kunstwerke aus. Es ist eine kleine aber außergewöhnliche Ausstellung, welche die Stadt aus einem ganz anderen Blickwinkel darstellt. Entstanden sind Fotos, aber es gibt auch Antworten auf die Fragen „Wie sehe ich meine Stadt? Was sehe ich in meiner Stadt? Was bedeutet meine Stadt für mich?“

Veranstaltet wird die Interkulturelle Woche von der Stadt Weißenfels, Bereich Gleichstellung und Integration. Ansprechpartnerin ist Iwona Kischel, Telefonnummer 03443 370 463.

Quelle: Stadt Weißenfels