Burgenlandkreis Regional TV

Veranstaltungskalender



Herbert Grönemeyer Tickets bei www.eventim.de

Jun
2
Fr
2017
Ausstellung in der Literaturgalerie @ Stadtbibliothek "Martin Luther"
Jun 2 – Okt 27 ganztägig

„Ölmalerei von Heide Wöhlke“

Jun
3
Sa
2017
„Frauen der Reformation in der Region“ – Ausstellung @ Stadtkirche St. Wenzel
Jun 3 – Aug 28 ganztägig

Die Ausstellung zeigt 12 verschiedene Frauen aus dem Mutterland der Reformation. „Patinnen“ aus der Gegenwart stellen ihre „Ahnin“ sehr persönlich und anschaulich vor. Weitere Ausstellungstafeln führen in die Lebensbedingungen von Frauen in der bewegten Zeit des 16. Jahrhunderts ein. Geöffnet ist St. Wenzel im Ausstellungszeitraum werktags von Montag bis Samstag von 10-17 Uhr.

Weitere Termininformationen: Geöffnet ist St. Wenzel im Ausstellungszeitraum werktags von Montag bis Samstag von 10-17 Uhr.

Jun
5
Mo
2017
Sonderausstellung „Dialog der Konfessionen“ @ Stiftsbibliothek im Torhaus von Schloss Moritzburg
Jun 5 – Nov 1 ganztägig

Julius Pflug und die Reformation

Veranstaltungsorte
 
Stiftsbibliothek im Torhaus von Schloss Moritzburg
06712 Zeitz  (Zeitz)
Schlossstraße
Schloss Moritzburg Zeitz
06712 Zeitz
Dom „St. Peter und Paul“
06712 Zeitz
Schlossstraße 6
Michaeliskirche
06712 Zeitz
Michaeliskirchhof
Jul
21
Fr
2017
Edgar & Marie @ Taverne Zum 11. Gebot
Jul 21 um 20:00

Edgar&Marie begreifen sich als fahrendes Volk, weder als Liedermacher noch als Rockband. Zu ihrer Musik kann man tanzen oder ihr einfach nur Zuhören.              

Kurzum: Einen schönen Abend mit Gegenseitiger Gelassenheit erleben. Ein bisschen Lagerfeuer-Atmosphäre ganz in der Tradition von Musikern seit Jahrtausenden, die herumziehen und die Menschen auf der Welt begleiten. Es gelingt EdgarMarie den Geist der Musik der 60er-70er Jahre in einem eigenen Genre auf die Bühne zu bringen. Mit Klavier, Gitarre, Akkordeon, Mundharmonika und ihren beiden prägnanten Stimmen präsentieren sie ihrem Publikum eigenen deutschen Songs als auch Cover aus den 60er und 70er Jahren. Sie arbeiten ohne künstliche Effekte, setzen auf echte, ehrliche Musik.
Einen eigenen Stil, ein eigenes Genre im Geiste der Musik der 60er und 70er Jahre.

Aug
2
Mi
2017
Dr. Slide @ Taverne Zum 11. Gebot
Aug 2 um 20:00

Dr. Slide, der sein Handwerk im Mississippi Delta erlernte und weltweit mit Größen wie John Lee Hooker oder Johnny Winter unterwegs war und Festivals wie das legendäre Chicago Blues Festival bespielte. Mit seiner unbändigen Energie und einem herrlich schrägen Sinn für Humor – ohne dabei die spirituelle Seite des Lebens zu vernachlässigen – zieht er das Publikum in seinen Bann. Er lebt für und durch seine Musik, spielt aus vollem Herzen und tiefster Seele, malt seine Lebensgeschichten in ganz eigenen, echten Farben, mit einer Stimme, die unter die Haut geht.

Aug
4
Fr
2017
Saale SUNDOWN – House und Chill Out an der Saale @ Bootsverleih Weißenfels
Aug 4 um 19:00
Aug
5
Sa
2017
5. Sommerpokal @ Ratskeller Teuchern
Aug 5 um 10:00
Aug
12
Sa
2017
Steinmeister saaleabwärts @ Heinrich-Schütz-Haus
Aug 12 um 17:00

Zum diesjährigen Sommerkonzert präsentiert die Naumburger Band „Steinmeister“ Heiteres, Unterhaltsames, Evergreens, fröhlichen selbstgemachten Folk sowie Wein-und Scherzlieder im Hof des Heinrich-Schütz-Hauses. 

Ein Winzerausschank und unsere handgemachten Leckerbissen runden das Sommerkonzert kulinarisch ab. Bei ungünstiger Witterung findet das Konzert im Saal des Heinrich-Schütz-Hauses statt.

Steinmeister:

Claudia Wahlbuhl – Violine, Gesang

Jan Werner – Gesang, Percussion, Akkordeon

Jan Geißler – Klarinette

Thomas Wahlbuhl – Akkordeon, Gesang

Mario Zoll  – Gitarre

Holger Vandrich – Kontrabass

 

Eintritt: 7 €

Aug
18
Fr
2017
Handrock @ Taverne Zum 11. Gebot
Aug 18 um 20:00

Frank Handrock‘s Programm ist im Folk und Bluesbereich angesiedelt, spielt aber auch Country und ein paar Jazz-Nummern. Von Neil Young, ZZ Top, Tom Petty aber auch Stücke von Hannes Wader, Rio Reiser uvm., sowie eigene Lieder – mit Akustik Gitarre, Banjo, Mandoline und Mundi.

Aug
19
Sa
2017
Schlagercafé mit Roland Kaiser ( Double) @ Bootsverleih Weißenfels
Aug 19 um 14:00

Schlagercafé mit Roland Kaiser ( Double) und Überraschungsgästen

Aug
26
Sa
2017
Herbstmarktpokal @ Gasthof Jaucha
Aug 26 um 10:00
Sep
6
Mi
2017
Nicely out of Tune (Poprock) @ Taverne Zum 11. Gebot
Sep 6 um 20:00

Das Naumburger Trio, vielen noch bekannt von den „Magical Mystery Touren“ oder dem „Nicely Summer“-Auftritten, ist diesen Sommer auf Revival-Tour um 60er und 70er Songs mit wenig Krach aber umso mehr Spielfreude zu präentieren.

Sep
9
Sa
2017
SOMMER-SAALE- Party mit ROW C und 6 weiteren Gast DJ´s @ Bootsverleih Weißenfels
Sep 9 um 16:00
Sep
13
Mi
2017
Margrit Strassburger „Ich hab´noch einen Koffer in Berlin“ @ Taverne Zum 11. Gebot
Sep 13 um 20:00

Ein Koffer lädt zum Träumen ein. Vor einer Reise beherbergt er Wünsche, nach einer Reise Erinnerungen.
Die Schauspielerin und Synchronsprecherin Margrit Straßburger hat ihn zum Mittelpunkt ihres Chansonabends gemacht. Berlin und die 20er Jahre gehören zusammen. In vielen Liedern wird diese Stadt besungen und die Chansons und Texte dieser kurzen Epoche zwischen den Kriegen sprühen geradezu vor Lebendigkeit. Lasziv, leichtlebig und unverfroren wird eine Stadt gezeichnet, in der die Lust zu leben, oberstes Gebot war.
Für Margrit Straßburger ist dieser Abend eine Hommage an die Stadt ihrer Kindheit.
Nach Ihrer Ausbildung an der Berliner Schauspielschule „Ernst Busch“, spielte sie von 1980–1988 an der Berliner Volksbühne. Für die weibliche Hauptrolle in dem Schauspiel „Berlin Alexanderplatz“ nach Alfred Döblin (Uraufführung) erhielt sie 1982 den Kritikerpreis. Weitere Theaterstationen                 waren die Wuppertaler Bühnen, Ernst Deutsch Theater, Komödie Winterhuder Fährhaus, Hamburger Kammerspiele.

 

Sep
15
Fr
2017
Peer Orxon @ Taverne Zum 11. Gebot
Sep 15 um 20:00

Wer die Musik von Sting, Bob Marley, Led Zeppelin, Ray Charles und Red Hot Chili Peppers mag, wird einen spannenden Abend erleben. Orxon bringt mit seinem Soloprogramm eine Mischung aus Rocksongs, Swingspecials und eigenen Stücken auf die Bühne. Mit ausdrucksstarkem Gesang interpretiert er querbeet Songs verschiedenster Bands und Solisten. Instrumental begleitet er seine extrem variable Stimme mit rhythmischem Klavier und kraftvollem Gitarrensound. Ein besonderes Highlight sind die gleichfalls zum Einsatz kommenden Spezialinstrumente aus eigener Werkstatt. Die Gestaltung der Konzerte ist geprägt von erfrischender Musikalität und professioneller Darbietung.

 

Sep
17
So
2017
Show der Lebensfreude 2017 @ Kulturhaus Weißenfels
Sep 17 um 14:00 – 16:00

Am Sonntag, den 17.09.2017 findet die 8. Show der Lebensfreude statt.

Eine Bunte Show der Musik bietet sich den Gästen an diesem Abend. Zahlreiche Künstler sorgen für Ihre Unterhaltung

Mit dabei Stargast Hans-Jürgen Beyer, sowie die Showband „Die Burgenländer“, Humorist Klempo, Frank Sinatra Double „Monty Bela“, die „Evergreens“ mit ihrem amerikanischen Klassikern und aus unserer Region die Tanzgruppe Sunflowers aus Hohenmölsen und die junge Sängerin Jasmin aus Lützen. Die Künstler bieten im Kulturhaus Weißenfels ein abwechslungsreiches Programm.

Wann:                                    17.09.2017

                                               14:00 – 16:00 Uhr

Einlass:                                  13:00 Uhr

Veranstaltungsort:              Kulturhaus Weißenfels

Eintrittspreise:                      14,50€

Kartenbestellhotline:          0 34 43 / 37 92 05

Vorverkaufsstellen:             folgt

Vorverkauf ab:                     folgt

Veranstalter:                        JS Showtechnik & BLK-TV

Für die Besucher von Zeitz und Naumburg werden kostenlose Shuttlebusse zur Verfügung gestellt.

Hintergrund:

Ins Leben gerufen wurde die Show der Lebensfreude von Jens Hentschel und Michael Saro der im November 2016 verstarb und Initiator für zahlreiche gut besuchter Veranstaltungen in der Region war. Michael Saro konnte wie kaum ein anderer Menschen begeistern und mitreisen.

2017 wird BLK-TV gemeinsam mit JS-Showtechnik das Erbe antreten und Michael Saro`s Traum mit neuem Konzept weiter führen.

Sep
20
Mi
2017
Ohrenschmaus im Schütz-Haus @ Heinrich-Schütz-Haus
Sep 20 um 19:00

Von Schütz zu Bach – ein Vergleich zweier Lebenswege

Der Weißenfelser Kinderarzt und Musikliebhaber Dr. Wolfgang Knopp zieht in diesem Vortrag einen Vergleich der Lebenswege von Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach.  Beide Komponisten waren mit Weißenfels eng verbunden.

Die Reihe “Ohrenschmaus im Schütz-Haus” richtet sich an Musikfreunde sowie kultur- und heimatgeschichtlich interessierte Besucher. Die Vorträge stellen musikgeschichtliche Themen anschaulich und gut verständlich in Wort, Musik und Bild vor. Getränke und kleine Köstlichkeiten können dabei in ungezwungener Atmosphäre genossen werden.

 

Eintritt 5 €, ermäßigt 3 €

Ermäßigung:
Studierende, Auszubildende, Leistungsempfänger, Menschen mit Handicap, Mitglieder des Weißenfelser Musikvereins »Heinrich Schütz« e.V.

Sep
23
Sa
2017
Naumburger Holzfest @ Robi-Play® Spielplatzgeräte
Sep 23 um 10:00 – Sep 24 um 17:00

Holzfest   

Leistungsschau regionaler Unternehmen rund um das Thema Holz (ca. 25 Betriebe , Händler und Institutionen) Umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorführungen, kulturelle Einlagen, Kuchenbasar, Kinderbeschäftigung ,Großtombola, Speisen und GetränkeMittelpunkt der Veranstaltung ist die „Deutschen Meisterschaft im Speedcarving 2017“

Im Rahmen der Deutsche Meisterschaft im Speedcarving  werden die 15 Finalisten ,welche sich im Laufe des Jahres bei verschiedenen Wettbewerben im gesamten Bundesgebiet qualifizieren, zweimal pro Veranstaltungstag eine Skulptur schnitzen die im Anschluss sofort versteigert werden.

Weiterhin entstehen mehrere hochwertige Holzskulpturen über mehrere Tage durch  unsere Gastschnitzer.

Weitere Highlights sind das Eisfigurenschnitzen und eine Präsentation von Sandskulpturen.

Eintritt: Tageskarte 3,50 € / Wochenendkarte 5,00 €  (Eintrittskarte ist gleichzeitig Los für Tombola)

Okt
3
Di
2017
Einheitspokal @ Gasthof „Thüringer Pforte“ Leißling
Okt 3 um 10:00
Okt
6
Fr
2017
Heinrich Schütz Musikfest @ Weißenfels
Okt 6 – Okt 15 ganztägig

Das Heinrich Schütz Musikfest ist ein die drei mitteldeutschen Länder überspannendes Festival: Die drei wichtigsten Lebensstationen des Komponisten, mit seinem Geburtsort Bad Köstritz, seiner Hauptwirkungsstätte Dresden und dem Ort seiner Jugend wie vor allem seinem Alterssitz in Weißenfels, sind mit ihren historischen und modernen Konzertstätten ideale Orte für die vielfältigen Veranstaltungen des Musikfests.

Kartenvorverkauf und weitere Infos:

www.schütz-musikfest.de

 

Tickethotline:  (01805) 700 733*

*0,20 € pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €

Vorverkaufsstellen in Weißenfels:

Heinrich-Schütz-Haus Weißenfels
Nikolaistraße 13
06667 Weißenfels
Email: info@schuetzhaus-weissenfels.de
Tel. (03443) 30 28 35

Touristinformation Weißenfels
Markt 3
06667 Weißenfels
Email: info@weissenfelstourist.de
Tel. (03443) 30 30 70

Okt
8
So
2017
Festkonzert @ St. Marienkirche
Okt 8 um 17:00

„Aus Liebe zur Wahrheit“ hat Martin Luther die Welt verändert. Er und die unzähligen unbekannten Mitstreiter schufen eine bis heute wirkmächtige Bewusstseinszäsur. Menschen standen auf und schleuderten das Rad der Geschichte aus eingefahrenen Bahnen. Das HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFEST 2017 liefert den Soundtrack zu diesen epochemachenden Bewegungen nach 1517 – exemplarisch, authentisch, begeisternd. 

„Wahrscheinlich müssen wir selbst die Augen und das Gewissen des Schöpfers der Welt sein.“

Hille Perl
artist in resdidence 2017

Freuen Sie sich auf eine Künstlerin voll überbordender Kreativität, revolutionärem Geist und gesellschaftlichem Verantwortungsbewusstsein.

Programm und Vorverkauf ab 1.5.2017:

http://www.schütz-musikfest.de

Okt
20
Fr
2017
Skatturnier um den „Linden-Pokal @ Gartenanlage Langendorf
Okt 20 um 17:30
Nov
4
Sa
2017
Willaert, Palestrina & Lassus @ Schlosskirche St. Trinitatis
Nov 4 um 17:00

Psalmen, Madrigale und Chansons der Renaissance

Mit Werken von Adrian Willaert, Giovanni Pierluigi da Palestrina und Roland de Lassus setzen BRISK und das Gesualdo Consort drei Großmeister der Renaissance ins Licht. 

Meisterhafte Interpretationen einer Musik voller Klangschönheit, perlender Variationen, tiefer Religiosität und starker Gefühle versprechen ein herausragendes Konzerterlebnis.

 

Gesualdo Consort:

Nele Gramß – Sopran
Marnix de Cat – Alt
Charles Daniels, Harry van Berne – Tenor
Harry van der Kamp – Bass

BRISK Recorder Quartet:

Marjan Banis, Susanna Borsch, Bert Honig, Alide Verheij – Blockflöten

 

Eintritt 18 €, ermäßigt 15 €, Schüler 5 €

Ermäßigung:
Studierende, Auszubildende, Leistungsempfänger, Menschen mit Handicap, Mitglieder des Weißenfelser Musikvereins »Heinrich Schütz« e.V.

Nov
10
Fr
2017
Joachim Król mit dem „South of the Border Jazz Trio“ i @ Kulturhaus Weißenfels
Nov 10 um 20:00

Im Rahmen der 9. Weißenfelser Theatertage freuen wir uns auf einen Auftritt von Joachim Król. Er gastiert mit dem „South of the Border Jazz Trio“ im Kulturhaus der Stadt Weißenfels und bringt „Seide“ (ein One-Man-Märchen nach dem Roman von Alessandro Baricco) auf die Bühne.

 

Tickets: ab 22,- (zzgl. VVK-Gebühren) in der Touristinformation Weißenfels, Markt 3 (Mohrenapotheke) 03443 – 303070, www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

(Einlass 19:00 Uhr)

„Man kann dem Autor Alessandro Baricco nur wünschen, dass er das einmal erleben kann!“, schreibt Cornelia Geissler in der Berliner Zeitung. Sie fährt fort: „Diese Form der Lesung zeigt mit dem Interpreten, der Textauswahl und der Lichtregie, was möglich ist, um Literatur populär zu machen.“

Und nach dem ausverkauften Gastspiel im Schauspielhaus Dortmund resümiert Britta Helmboldt in der WAZ: „Mit seinem virtuosen Stimmspiel entführt Joachim Król das Publikum ins südfranzösische Dorfleben und ins Land der aufgehenden Sonne – und fesselt es zwei Stunden lang. Mit stehenden Ovationen feierten die Zuschauer diese konzertante Lesung.“

„Seide“ ist der Geheimtipp auf den deutschsprachigen Bühnen. Ein musikalisches One-Man-Märchen. Eine gesprochene Ballade. Eine Meditation. Die Reise eines Mannes auf dem Weg zu sich selbst.

Die Geschichte des südfranzösischen Seidenhändlers Hervé Joncour wird oft als eine bewegende Parabel auf die Liebe beschrieben – und auf die Sehnsucht nach ihr. Doch sie ist mehr. In der betörenden Schönheit seiner Sprache und der Klarheit seiner Gedanken beschreibt Bariccos Meisterwerk, schon fast im Camus’schen Sinn, die Utopie des Glücks – im (An)erkennen und Leben des Augenblicks.

Dabei ist der Roman nicht nur eine kontemplative Reflexion des Lebens: er erzählt eine Abenteuergeschichte. Und – eine Lovestory. Auf einer seiner Reisen begegnet der Seidenhändler Hervé Joncour in Japan einer rätselhaften Schönheit, die seine Leidenschaft entfacht. Jahr für Jahr zieht es ihn seitdem, unter ständig wachsenden Gefahren, ins Land der aufgehenden Sonne – ohne dass es ihm vergönnt ist, ihr nahe zu sein oder auch nur ihre Stimme zu hören. Erst lange Zeit später begreift er, dass hinter seinem japanischen Geheimnis ein zweites, viel Größeres verborgen lag…

Dem Philosophen und Musikwissenschaftler Baricco gelang mit „Seide“ Mitte der 1990er Jahre der internationale Durchbruch als Romancier. Das Buch stürmte die Bestsellerlisten, wurde in rund 30 Sprachen übersetzt und katapultierte Baricco in die Liga der großen europäischen Gegenwartsautoren.

In der Bearbeitung von Martin Mühleis bildet Joachim Króls Stimme eine Einheit mit dem Sound des „South of the Border Trios“ und erschafft für jeden Zuschauer „einen ganz eigenen, inneren Film, der dichter nicht sein könnte“ (Arno Oehri, Liechtensteiner Zeitung).

Nov
17
Fr
2017
„Drei Frauen aus Deutschland“ @ Kulturhaus
Nov 17 um 20:00

Im Rahmen der 9. Weißenfelser Theatertage freuen wir uns auf einen Auftritt von Karoline Eichhorn, Claudia Michelsen und Barbara Auer im Kulturhaus der Stadt Weißenfels. Sie gestalten gemeinsam die literarische Revue „Drei Frauen aus Deutschland“, die von Else Lasker-Schüler, Bettina von Arnim und Erika Mann handelt.

Tickets: ab 22,- (zzgl. VVK-Gebühren) in der Touristinformation Weißenfels, Markt 3 (Mohrenapotheke) 03443 – 303070, www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Termin: 17.11.17 / 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

Ort: Kulturhaus Weißenfels, Merseburger Straße 14, 06667 Weißenfels

Info:

„Du verlierst nur, was du nicht wagst.“ (Bettina von Arnim)

Geschichte wird von Männern geschrieben – diesen Eindruck erwecken zumindest die Geschichtsbücher. Frauen kommen darin nur als Randfiguren vor; oder eben: im Umfeld berühmter Männer.

Geschichte aus dem weiblichen Blickwinkel erzählt die leise literarische Revue „Drei Frauen aus Deutschland“. Zweihundert Jahre deutsche Geschichte – beobachtet entlang der Lebenslinien dreier Schriftstellerinnen: Bettina von Arnim, Else Lasker-Schüler, Erika Mann. Berührende, oft humorvolle Einblicke in drei Frauenleben. Gedanken von verstörender Aktualität.

Bettine von Arnim, geborene Brentano, provozierte das bürgerliche und aristokratische Establishment ihrer Zeit mit ihren liberalen Gedanken. Ähnlich provozierend waren Jahrzehnte später die Bürgerschreckauftritte der großen Lyrikerin Else Lasker-Schüler.

Und Erika Mann entwickelte sich im Laufe ihres Lebens von einer vergnügungssüchtigen Bohemienne zu einer politisch denkenden, engagierten Frau.

An diesen drei Biographien wird deutlich: Leistungen von Frauen wurden von den männlichen Chronisten in der Regel nicht nur ignoriert – sie wurden vom vermeintlich „starken Geschlecht“ oft geradezu behindert. So waren auch diese drei Frauen Vorreiterinnen für ein selbstbestimmtes Leben – ironischerweise: nicht nur für Frauen. Denn wie sagte schon Bettina von Arnim: „Selbstdenken ist der höchste Mut. Wer wagt, selbst zu denken, der wird auch selbst handeln, und wer nicht selbst denkt, nicht aufs freie, uferlose Meer steuert mit seinem Geist, der wird die Gottheit nicht selbst erreichen. Handeln ist Selbstsein. Denn wir bauen selbst den Himmel, sonst kommt er nicht zur Welt.“

 

Besetzung:

Barbara Auer – Bettina von Arnim

Karoline Eichhorn – Else Lasker-Schüler

Claudia Michelsen – Erika Mann