Burgenlandkreis sucht Erinnerungen

Volkshochschulen feiern 100. Geburtstag Der Burgenlandkreis wird die diesjährigen Feierlichkeiten der Volkshochschule zum 100-jähirgen Bestehen mit verschiedenen Veranstaltungen begleiten. In Vorbereitung dessen werden besondere Geschichten gesucht, die Menschen aus dem Landkreis im Zusammenhang mit der Volkshochschule erlebten, die vielleicht ihre Biografie oder Lebenseinstellung veränderten oder so kurios sind, um noch einmal darüber zu sprechen oder sich darüber zu freuen. Die […]

» Weiterlesen

Weißenfels – Klosterstraße wird freigegeben

Die Klosterstraße wird nach Beendigung der Bauarbeiten am 18. März 2019 gegen 12 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. Damit wird die ursprüngliche Verkehrsführung in der Weißenfelser Altstadt wieder hergestellt. Autofahrer nutzen die Klosterstraße als Einbahnstraße von der Saalstraße in Richtung Markt. Im oberen Abschnitt der Saalstraße gilt die Einbahnstraßenregelung von der Nikolaistraße in Richtung Klosterstraße und Goethegymnasium.   Bei […]

» Weiterlesen

Sommerfest der Euro Akademie Weißenfels

Am Dienstag, den 18.06.2019 findet in der Zeit von 16:30 – 19:00 Uhr ein Sommerfest an der Euro Akademie Weißenfels statt. Neben der Gelegenheit sich in der Zeit von 17:00-19:00 Uhr von unseren Schülern und Lehrkräften über die Ausbildungsberufe informieren zu lassen, können Sie erste medizinische Erfahrungen bei praktischen Übungen in der Diagnostik unserer medizinisch-pflegerischen Ausbildungsberufe im Bereich MTA für […]

» Weiterlesen

Kein grünes Licht für Trauben aus Sachsen

Eigentlich wollte die Weinbausgesellschaft Meißen seit heute Mitglied der Winzervereinigung Freyburg sein. Doch bei der heutigen Generalversammlung haben die Winzer in Sachsen-Anhalt, eine von ihrer Geschäftsführung dafür vorgestellte Satzungsänderung ablehnt.    75 Prozent der Mitglieder hätte die Änderung gebraucht, damit der Betrieb aus Sachsen beitreten könnte. Nach einer hitzigen Diskussion taten dies aber nur 58 Prozent. Was das letztendlich zur […]

» Weiterlesen

Kein Glyphosat auf städtischen Grundstücken

In Weißenfels ist der Einsatz des Wirkstoffes Glyphosat auf allen Flächen, die sich im Eigentum der Stadt befinden, verboten. Die Stadt Weißenfels fordert alle Pächter und sonstigen Nutzer von städtischen Grundstücken auf, den Einsatz von glyphosathaltigen Mitteln zu unterlassen. Von dem Verbot betroffen sind alle Wiesen, Wälder und landwirtschaftlich genutzten Grundstücke im Eigentum der Stadt Weißenfels, alle verpachteten Kleingärten und […]

» Weiterlesen
1 2 3 148