Aktuelle Hochwasserinformation der Stadt Zeitz – Stand 15.01.2019

Auf Grund Wettergeschehens am vergangenen Wochenende ist die Wasserführung der Weißen Elster angestiegen. Am Pegel Zeitz wurde der Richtwert der Alarmstufe 1 am Morgen des 14.01.2018 überschritten. Laut aktueller Hochwasserstandsmeldung des Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt von heute, 15.01.2019, ist der Pegelstand in Zeitz auf 3,33 m gefallen, Tendenz weiterhin fallend.         Die aktuelle Übersicht der […]

» Weiterlesen

Stadtbibliothek Weißenfels – Mobiler Bibliotheksdienst für drei Jahre verlängert

Die Stadtbibliothek Weißenfels kann ihren mobilen Bibliotheksdienst auch künftig anbieten. Die Einrichtung hat über eine Maßnahme der Gesellschaft für soziale Aufgaben (GESA) Fördermittel für weitere drei Jahre erhalten. Bibliotheksmitarbeiterin Angelika Kowaltschick wird somit weiterhin Personen in Privathaushalten und Heimen besuchen, um ihnen Bücher und andere Medien persönlich vorbeizubringen oder diese zur Rücknahme mitzunehmen. Das Projekt läuft seit dem Jahr 2017. […]

» Weiterlesen

Aktuelle Hochwasserinformation der Stadt Zeitz

Auf Grund Wettergeschehens am vergangenen Wochenende ist die Wasserführung der Weißen Elster deutlich angestiegen. Am Pegel Zeitz wurde der Richtwert der Alarmstufe 1 heute Morgen überschritten. Bis morgen ist mit einem weiteren Anstieg der Wasserstände an den Pegeln der Weißen Elster im Bereich der Alarmstufe 1 bzw. oberhalb der Meldegrenze zu rechnen. Danach wird sich die Wetterlage voraussichtlich wieder entspannen. […]

» Weiterlesen

Bad Kösen dauerhaft als „Heilbad“ anerkannt

Der Naumburger Ortsteil Bad Kösen (Burgenlandkreis) erhält dauerhaft die staatliche Anerkennung als „Heilbad“. Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann hat die entsprechende Urkunde heute an Naumburgs Oberbürgermeister Bernward Küper überreicht. Bad Kösen hatte das Prädikat bislang nur vorläufig inne. Nachdem nun auch die guten lufthygienischen Bedingungen nachgewiesen waren, konnte die Anerkennung endgültig erfolgen. Bad Kösen verzeichnete zuletzt in Rehakliniken und Hotels […]

» Weiterlesen

Margrit Franke, Olga Polienko und Lothar Wolff erhalten Ehrennadeln der Stadt Weißenfels

Traditionell werden zum Weißenfelser Neujahrsempfang Bürgerinnen und Bürger mit der Ehrennadel ausgezeichnet, die sich langjährig und ehrenamtlich um ihre Stadt verdient gemacht haben. Oberbürgermeister Robby Risch und Stadtratsvorsitzender Jörg Freiwald überreichten am 9. Januar 2019 die Ehrennadel an Margrit Franke, Olga Polienko und Lothar Wolff. Margrit Franke setzt sich in Weißenfels für die Rechte von Frauen ein. Sie ist seit […]

» Weiterlesen

Änderungen im Jobcenter Burgenlandkreis zum 1. Januar 2019

Das Jobcenter Burgenlandkreis ändert ab 1. Januar 2019 die Öffnungszeiten und die Zeiten der telefonischen Erreichbarkeit. Zum Zeitpunkt der Kommunalisierung des Jobcenters im Jahr 2012 standen zirka 14.300 Bedarfsgemeinschaften im Leistungsbezug. Sieben Jahre später betreut der Eigenbetrieb weniger als 10.000 Bedarfsgemeinschaften. So sind im Jobcenter Burgenlandkreis aktuell 9.780 Bedarfsgemeinschaften gemeldet, was einer Reduzierung von 30 Prozent entspricht. Da es dadurch […]

» Weiterlesen

Entsorgung der Weihnachtsbäume in Weißenfels

Die Weihnachtsbäume in Weißenfels werden am 11. Januar 2019 von der Abfallwirtschaft Sachsen-Anhalt Süd AöR eingesammelt. Alle Bürgerinnen und Bürger der Kernstadt Weißenfels werden aufgefordert, spätestens am 11. Januar, um 6 Uhr ihre Weihnachtsbäume abgeputzt auf den Bereitstellungsflächen abzulegen. Die Bäume werden mit einem Sperrmüllfahrzeug eingesammelt. Container werden nicht gestellt. Die Sammelaktion findet nur ein Mal statt. Die im Einzugsgebiet […]

» Weiterlesen

Erst-Check im Museum Weißenfels

Suche nach enteignetem jüdischem Kulturgut Befindet sich in den Magazinen des Museums Weißenfels NS-Raubgut? Dieser Frage geht seit zwei Wochen die Kunsthistorikerin Sabine Breer nach. Im Rahmen eines sogenannten Erst-Checks überprüft sie die Sammlung nach Verdachtsmomenten. Solche können etwa Schenkungen sein, Eingänge von verfolgten Privatpersonen oder herrenloses Gut, das ab 1933 an das Museum überreicht wurde. Tatsächlich stieß Sabine Breer […]

» Weiterlesen

IHK senkt Beitrag für Unternehmen um bis zu 16,7 Prozent

Halle (Saale), 7. Dezember 2018. Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) senkt ihre Mitgliedsbeiträge um bis zu 16,7 Prozent. Das hat die Vollversammlung auf ihrer Sitzung am 5. Dezember 2018 beschlossen. Nach Angaben der IHK wird der jährliche Grundbeitrag für kleine Gewerbetreibende von 60 Euro auf nun 50 Euro verringert. Wer im Handelsregister eingetragen ist, zahlt umsatzabhängig künftig mindestens 170 […]

» Weiterlesen
1 2 3 145